11 Dinge, die du in Dubai unbedingt machen solltest!

Du hast eine Reise nach Dubai geplant? Wunderbar! Jetzt möchtest du bestimmt wissen, was du alles in Dubai machen kannst und was du auf gar keinen Fall verpassen solltest? Ich zeig dir die besten Sehenswürdigkeiten und Plätze in Dubai, die du unbedingt besuchen musst. Du kannst dich auf eine Stadt der Superlative freuen, die dir tolle Sandstrände, eine beeindruckende Architektur, erstklassige Einkaufs- und Essensmöglichkeiten bis hin zu abenteuerlichen Wüstenabenteuern bietet. Sei gespannt, was du alles in Dubai erleben kannst!

Dubai beste Aussicht von der Palm Jumeirah

Gut zu wissen – Dubai Reisetipps:

  • Die beste Reisezeit für Dubai ist zwischen November und April.
  • Für deine Dubai Reise solltest du eine Auslandskrankenversicherung* abschließen.
  • In Dubai brauchst du kein Geld abheben, sondern kannst überall mit deiner Kreditkarte zahlen. Wir nutzten dafür unsere DKB-Visakarte*, als Aktivkunde fallen auch keine Gebühren an.
  • Suchst du noch nach einem günstigen Flug? Dann lese hier meine Dubai Flugtipps
  • Hier findest du die besten Pauschalreise-Angebote* nach Dubai.
  • Möchtest du mehr als nur die typischen Klischees über Dubai erfahren, dann lese meine spannenden Fakten vom Übermorgenland.
  • Während der Sommerzeit beträgt die Zeitverschiebung zu Deutschland +2 Stunden und im Winter +3 Stunden.
  • Als deutscher Staatsbürger kannst du ohne Visum für 90 Tage nach Dubai einreisen. Dein Reisepass muss noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Wenn du in Dubai bist, sollest du diese Dinge nicht verpassen. Ich habe 11 davon für dich zusammengefasst:

Was machen in Dubai? Meine Tipps und Ideen

Bevor du mit dem Sightseeing-Programm in Dubai startest, empfehle ich dir eine aufladbare Nol-Karte für die Metro zu kaufen, damit du schnell von A nach B kommst. Dubai ist zwar eine Autostadt, aber die Metro ist sehr gut ausgebaut.

Wir hatten uns die Silver Nol Card gekauft. Damit konnten wir mehrere Zonen fahren und auch die Tram bei der Marina nutzen. Mit dem Ticket kannst du aber auch noch Busse und ausgewählte Boote nutzen. Hier findest du alle Infos und Preise zu den Nol-Cards.

Mit der silbernen Nol Karte Dubai erkunden

Die Metro kann je nach Uhrzeit auch etwas voll sein. Für Frauen gibt es einen zusätzlichen Bereich, dort sind meistens noch Plätze frei. Achte am Abend auf die Öffnungszeiten der Metro.

1. Dubai Marina

Im beliebten Stadtteil Dubai Marina gibt es gleich mehrere Dinge die du dir anschauen kannst und ganz einfach mit der Tram erreichen kannst. Wegen der Lage zum Strand befinden sich hier auch viele Hotels* und mit der Jumeirah Beach Residence JBR, der größte Wohnkomplex der Welt.

Dubai Marina Yachthafen

An der Dubai Marina erwartet dich ein künstlich angelegter Kanal mit Yachthafen und eine hübsche Uferpromenade mit vielen Restaurants und Cafes. Dort kannst du wunderbar entlang spazieren, joggen oder dich einfach hinsetzen und die Hochhaus-Kulisse bewundern, denn rund um die Marina gibt es an die 200 Wolkenkratzer. Der absolute Wahnsinn, vor allem am Abend ist es mit den funkelnden Lichtern sehr beeindruckend. Brauchst du eine Abkühlung oder hast du Lust zum Shoppen, dann kannst du dort die Marina Mall besuchen.

Mache einen Spaziergang an der Dubai Marina

Schoene Promenade mit Blick auf Dubai Skyline

Die Mini-Fountains an der Dubai Marina tanzen auch mit der Musik um die Wette und sind ein schöner Platz zum Ausruhen:

Dubai Marina besichtigen

Hier kannst du eine Bootstour durch die Marina* machen:

Marina Beach & The Beach JBR

Der öffentliche lange Sandstrand ist super schön und ist durch seine Lage mit Blick auf Bluewaters Island und auf das Riesenrad sehr beliebt. Hier werden zahlreiche Wasseraktivitäten angeboten. Sonnenliegen und Sonnenschirme kannst du dort ebenfalls gegen Gebühr ausleihen.

Wenn du zu einem richtigen großen Strand möchtest, kann ich dir den Kite Beach empfehlen.

Dubai das größte Riesenrad der Welt besichtigen

The Walk

Direkt hinter dem Strand gibt es auch eine tolle Promenade mit zahlreichen Restaurants, Bars, Cafes und Geschäften. Vor allem abends ist hier jede Menge los und der Place to be.

Essenstipp: Sehr leckeres ägyptisches Essen gibts im Kababji Abo Ali Restaurant

Das musst du in Dubai probieren

Bluewaters Island

Von der Strandpromenade erreichst du über eine Brücke die künstlich angelegte Insel, von dort hast du auch wieder einen genialen Blick auf die Skyline.

Der beste Ausblick auf Dubai von Bluewaters Island

Auf Bluewaters Island befinden sich mehrere Hotels, Wohngebäude, Restaurants auch Din Tai Fung ;), The Wharf Einkaufszentrum und das größte Riesenrad der Welt – Ain Dubai. Das Riesenrad dreht sich zwar im Moment nicht, wird aber trotzdem schick angestrahlt. Und während dem Shopping Festival findet täglich eine Drohnenlichtshow am Riesenrad statt.

Dubai neue Attraktion Bluewaters Island

Was du in Dubai Downtown nicht verpassen solltest

2. The Centre of Now

Im Stadtteil Dubai Downtown wird so einiges geboten. Hier kannst du das höchste Gebäude der Welt besuchen, in der Dubai Mall shoppen, die Wassershow ansehen, zur Oper gehen oder durch den Burj Park spazieren. Und das mitten in einem Architektur-Mix, aus modernen Hochhäusern und Gebäuden im arabischen Stil.

Burj Khalifa 

Der Burj Khalifa ist mit 828 m das höchste Gebäude der Welt und besitzt gleich zwei Aussichtsplattformen*. Im Gebäude gibt es Büros, Wohnungen und das Armani Hotel*. Möchtest du lieber einen Ausblick auf den Burj Khalifa? Dann kann ich dir das Sky View mit Glasrutsche* empfehlen.

Burj Khalifa in Dubai Downtown besuchen

Hier kannst du dir dein Ticket für die Aussichtsplattform kaufen:

Dubai Mall 

Die Dubai Mall gehört zu den größten Einkaufszentren der Welt mit zahlreichen Geschäften, Restaurants und jeder Menge Unterhaltungsmöglichkeiten.

Dubai shoppen in der größten Mall der Stadt

Dubai Fountains

Die Wassershow mit unterschiedlichen Musikstücken ist immer wieder beeindruckend, einfach magisch, wenn das Wasser zur Musik tanzt und dann laut auf dem Wasser aufschlägt. Gleichzeitig findet auch immer eine Lichtershow auf dem Burj Khalifa statt. Die Wassershow beginnt jeden Tag ab 18 Uhr und findet alle 30 min. statt und geht bis 22 Uhr, am Wochenende bis 23 Uhr.

Dubai Fountains gehören zu den schoensten Sehenswuerdigkeiten in Dubai

Dubai beste Aussicht auf die Stadt

Dandelion Lights

Nicht weit weg von der Dubai Opera beginnt der Burj Park. Dort kannst du an leuchtenden Löwenzahn-Skulpturen entlang spazieren und hast dabei einen tollen Blick auf die Wolkenkratzer. Einfach genial!

Die Lichtskulpturen in Dubai Downtown sind sehenswert

Und der Opera Green Roof Garden ist ein perfekter Platz zum Ausruhen. Von dort kannst du sogar die Dubai Fountains sehen.

3. Asiatische und Arabische Leckereien

Din Tai Fung

Wenn du in Dubai bist, musst du unbedingt bei Din Tai Fung essen gehen! Die taiwanesische Restaurantkette ist so lecker und ist gleich 5 x in Dubai vertreten. Wir kennen Din Tai Fung von unserer Weltreise und sind große Fans davon. Wir haben das Restaurant schon in Singapur, Sydney, Hongkong, Shanghai, Bangkok und Las Vegas besucht. Jetzt war Dubai dran und was soll ich sagen, es schmeckt auch hier einfach genial, daher haben wir dort sehr oft gegessen! :)

Dubai bestes Restaurant besuchen ausprobieren

Leckere Dumplings essen in Dubai

Es gibt in Dubai aber auch noch andere bekannte Restaurantketten, die du besuchen kannst wie z.B. die Cheesecake Factory, Chilis, Nando´s, Shake Shack oder Jollibee. Ganz neu dazugekommen ist Al Baik, die angesagte Fast-Foodkette aus Saudi-Arabien gibt es jetzt auch in der Dubai Mall. Hier waren mit Abstand die längsten Warteschlangen.

Shawarma

Shawarma Ist ein typisches arabisches Streetfood, es besteht aus Fleisch (meist Lamm, Rind oder Hähnchenfleisch), eingelegtem Gemüse, Salat und einer Tahin-Creme und ist in einem dünnen Fladenbrot eingewickelt. Schmeckt super gut.

Dubai Essenstipps Shawarma

Karak Chai 

Karak Chai bedeutet starker Tee und ist eins der beliebtesten Heißgetränke in Dubai. Den süßen Milchtee musst du auf jeden Fall mal trinken, er ist eine Variante aus dem traditionellen indischen Tee.

Tipp: Wenn du den Karak Chai probieren möchtest, kannst du in der Dubai Mall im Ana Restaurant vorbeischauen, dort gibt es an der Theke Karak Chai to go, für nur 50 Fils. Der einzige Haken, du benötigst dazu das passende Kleingeld. Alternativ kannst du den Karak Chai auch beim McCafe probieren, dort hat er mir auch sehr gut geschmeckt.

Lemon Mint

Die erfrischende Minzlimonade gibt es überall in Dubai auch bei Din Tai Fung : ) und ist ein perfektes Getränk für heiße Sommertage. Ein Muss, wenn du in Dubai bist!

Dubai Minzlimonade ein Must-Have

4. The Pointe – Palm Jumeirah

Das Vergnügungsviertel befindet sich an der Spitze der Palm Jumeirah und ist ein idealer Platz um sich den Sonnenuntergang mit Blick auf das Atlantis Hotel entspannt anzuschauen. Der kleine Strandabschnitt mit gemütlichen Sitzmöglichkeiten eignet sich dazu perfekt. Uns hat es richtig gut gefallen!

Dubai bester Platz fuer den Sonnenuntergang

Dubai die besten Strandtipps

Auch hier gibt es eine Strandpromenade, viele Restaurants und Souvenirshops. Und eigentlich auch die größten Wasserspiele der Welt – The Palm Fountain, die sind aber leider nicht mehr in Betrieb.

Der Bereich wird bald saniert, beziehungsweise komplett neu gestaltet!

5. Souk Madinat mit Blick auf den Burj al Arab

Der Souk Madinat ist eine schön angelegte Einkaufspassage, die im Basarstil aufgebaut wurde. Dort gibt es viele kleine Läden die typisch arabische Souvenirs anbieten und zahlreiche Restaurants. Der Souk ist klimatisiert und auch nicht überlaufen. Im Freien befindet sich dann noch ein schöner Wasserkanal auf dem du eine Bootsfahrt machen kannst. Mein Highlight beim Souk Madinat ist der Blick zum Burj al Arab.

6. Dubai Frame

Der Dubai Frame* befindet sich im Zabeel Park und ist eine der top Sehenswürdigkeit der Stadt. Das 150 m hohe Bauwerk verbindet perfekt die Vergangenheit mit der Zukunft. Blickt man durch den größten Bilderrahmen der Welt, sieht man auf der einen Seite die Altstadt und auf der anderen Seite die moderne Stadt. Im Frame befindet sich eine Aussichtsplattform und ein Museum, das die Entwicklung der Stadt zeigt. Ein Highlight bei der Aussichtsplattform sind die im Boden eingelassenen Milchglasscheiben die durch Berührung klar werden und einen freien Blick nach unten geben.

7. Altstadt

In der Altstadt von Dubai kannst du in die Anfänge der Stadt eintauchen und die traditionelle Architektur ist ein toller Kontrast zur modernen Skyline der Stadt.

Bastakiya 

Der historische Stadtteil steht unter Denkmalschutz und beherbergt auch das älteste Gebäude der Stadt, das Al Fahidi Fort. Heute befindet sich darin das Dubai Museum. Der Stadtteil mit schmalen Gassen und traditionellen Gebäuden liegt am Dubai Creek und hat sich zu einem Künstlerviertel mit vielen Museen und Galerien entwickelt.

Essenstipp: Arabian Tea House Restaurant & Cafe

Al Seef

In Al Seef triffst du auf eine tolle Kombination aus Moderne und Tradition. Dort kannst du durch eine nachgebaute Altstadt mit arabischer Architektur spazieren gehen und dabei in die vergangene Zeit der Perlentaucher und Fischer eintauchen. An dem Ort gibt es auch Restaurants und Geschäfte zum Verweilen.

Altstadt-Tipp:  Zu den Klassiker gehört auch eine Abra-Fahrt auf dem Dubai Creek zum Spice-Souk.

Deira

Dieser Stadtteil ist das historische Handelszentrum und ältestes Viertel von Dubai. Dort kannst du die bekannten Souks für Gold, Gewürze und Parfum besuchen. Die Basare spielen in Dubai immer noch eine große Rolle und sind eine beliebte Sehenswürdigkeit.

Während der Mittagszeit sind die Märkte meist geschlossen, daher ist ein Besuch am Nachmittag oder abends besser geeignet.

Hier kannst du eine geführte Tour durch die Altstadt machen:

8. Wüstentour

Du willst raus aus der Stadt? Dann mache eine Wüstensafari in die Lahab-Wüste. Von Dubai aus werden viele verschieden Touren mit Dünen-Bashing, Kamelritt, Sandboarding und BBQ angeboten:

Dubai bei Hitze – was machen bei zu heißem Wetter?

Wenn es in Dubai am Mittag zu heiß ist um etwas im Freien zu machen, kann ich dir diese „coolen“ Aktivitäten empfehlen:

9. Erkunde das Future Museum

Das Future Museum* ist ein Muss, wenn du in Dubai bist. Der Besuch lohnt sich auf jeden Fall, wir haben hier 3 Stunden verbracht und fanden es super interessant. Schon die Architektur des Gebäudes ist ein Hingucker!

Dubai top Sehenswuerdigkeit Future Museum

Das Dubai Future Museum musst du unbedingt anschauen

Das interaktive Museum* führt dich 50 Jahre in die Zukunft und zeigt neueste Entwicklungen zu Technik, Wissenschaft und Gesellschaft. Jede Etage hat ein eigenes Thema wie Orbital Space Station Hope, Das HEAL-Institut, Al Waha – die Oase, Tomorrow – Today und die letzte Etage ist ganz allein den Kindern gewidmet, den Future Heroes.

Dubai Future Museum perfekt wenn es draußen zu warm ist

Dubai Future Museum besichtigen

Im Dubai Future Museum gibt es viel zu sehen

Im Museum gibt es auch noch eine Aussichtplattform*, von dort hast du einen tollen Rundumblick.

Dubai Future Museum mit Aussichtsplattform

Und wenn du dich gerade gefragt hast, was die 3 Finger-Skulptur vor dem Future Museum bedeutet? Hab ich hier für dich die Antwort :) Es zeigt das W für Win, das V für Victory und das L für Love. Das Handzeichen benutzt seit 2013 Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktum, Vizepräsident der VAE und Herrscher von Dubai.

Hier kannst du das Ticket für das Future Museum kaufen*

10. Kinokunya Buchhandlung – Ein Paradies für Buchliebhaber

Die japanische Buchhandelskette hab ich das erste Mal in Singapur besucht und finde sie einfach toll. Wenn du wie ich Bücher liebst, dann solltest du dir die Buchhandlung in der Dubai Mall auf jeden Fall anschauen. Dort gibt es eine riesige Auswahl an ausländischer Literatur. Da kann ich mich stundenlang aufhalten und durch die Bücher blättern.

Dubai besuche den Buchladen in der Dubai Mall

Der einzige Nachteil, es gibt im Laden keine gemütlichen Plätze zum Hinsetzten, sonst könnte ich dort den ganzen Tag verbringen ;).

Mohammed Bin Rashid Library

Am Dubai Creek befindet sich seit 2022 die Mohammed Bin Rashid Library, die Bibliothek ist in der Form eines aufgeschlagenen Buches auf einem Rednerpult gestaltet. Die siebenstöckige Bücherei beherbergt über 1 Million gedruckte Bücher und ist das größte Kulturprojekt in Dubai.

11. Mache eine Sightseeingtour durch die Einkaufszentren

Dubai ist die Stadt der Einkaufszentren und sie gehören zum Sightseeing Programm auf jeden Fall dazu! Außerdem sind Malls ein perfekter Ort, wenn es draußen zu warm ist. Hier kannst du nicht nur einkaufen, sondern richtig gut essen gehen, ob im Foodcourt oder in den unzähligen Restaurants. Dazu bieten die Malls auch jede Menge Unterhaltungsmöglichkeiten für Groß und Klein an. Du kannst z.B. einfach mal ins Kino gehen, die Filme laufen hier immer auf Englisch oder einen Freizeitpark besuchen.

Meine 3 Mall-Lieblinge:

Dubai Mall 

Die Mall Ist eines der größten Einkaufszentren der Welt und bietet im Außenbereich den Blick auf den Burj Khalifa und die Dubai Fountains. In der Mall selbst gibt es mehr als 1.200 Shops, dazu besitzt die Mall einen Goldsouk, sowie ein echtes Dinosaurierskelett, eine Eislaufbahn in Olympia-Größe, KidZania und ein Aquarium auf 3 Etagen*. Und ich brauch wohl nicht zu erwähnen, dass es hier auch einen Din Tai Fung gibt ;)

Dubai Mall Sehenswuerdigkeiten    Schlittschuh laufen in Dubai

Die Mall ist mit der Metro verbunden, der ca. 800 m klimatisierte Fußweg dauert aber seine Zeit und kam mir bei jedem Mal länger vor ;)

Ibn Battuta Shopping Mall

Die Mall gefällt mir richtig gut, vor allem wegen ihrer besonderen Gestaltung. Sie zeigt die Geschichte des Ibn Battuta, der Marco Polo Arabiens. Dazu ist jeder Abschnitt des Einkaufszentrums einem anderen Land gewidmet, das Ibn Battuta auf seiner Reise besucht hat, wie China, Indien, Persien, Ägypten, Tunesien und Andalusien. Neben den Geschäften und Restaurants gibt es hier auch ein Imax Kino, Switch-Bowling, ein Trampolinspielplatz und eine Fun City für Kinder.

Erkunde die Ibn Battuta Mall in Dubai

Hoteltipp: Genau neben der Mall befindet sich das Premier Inn Ibn Battuta Hotel* in dem wir übernachtet hatten. Für uns eine perfekte Lage, direkt an der Metro und der Mall. Das Hotel kann ich dir empfehlen, wenn du ein Superior Zimmer* wählst.

Mall of the Emirates

Die Mall of the Emirates ist vor allem wegen seiner Skipiste bekannt, im Ski Dubai kannst du wirklich mitten in der Wüste Skifahren, einfach verrückt! Dort gibt es 5 unterschiedliche Abfahrten, eine Halfpipe und einen Snowpark mit Bob- und Schlittenbahnen, die du sogar von der Mall aus anschauen kannst. In der Mall kannst du auch sehr gut essen gehen z.B. bei Din Tai Fung ;), den Kinokomplex oder den Magic Planet Freizeitpark besuchen.

Besuche die Mall of the Emirates   Schau dir die Skipiste in Duba an

Und wenn die Sonne nach einem heißen Tag dann so langsam untergegangen ist, kannst du schöne Spaziergänge an der Dubai Marina oder am Strand machen.

Was ich dir in Dubai nicht empfehlen kann

Ist der Besuch vom Time Out Market! Was uns in Lissabon so gut gefallen hatte, erwies sich in Dubai als komplettes Gegenteil. Ich durfte nämlich erst gar nicht rein und wurde unfreundlich abgewiesen, da ich eine kleine Wasserflasche in der Hand hatte.

Was willst du in Dubai machen?

Die passende Reiselektüre für Dubai:

Reiseführer Dubai & Ras Al Khaimah: Persönlich – Authentisch – Individuell | City- & Outdoor-Guide mit 68 Karten, Metroplan, Faltplan, Google-Maps-Karten, Citywalks, Food-, Streetart- & Strand-Tipps*
  • Top Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten, Restaurant- & Hotel-Tipps, Rooftop Bars & Skybars
  • Tipps für 1-3 Tage, 1-2 Wochen & Stopover
  • City Walks, Strand-, Streetart- & Outdoor-Guides
  • Insidertipps von Locals, Tipps zur Reisevorbereitung & Kultur
  • 68 Karten, Metroplan, Faltplan & Google-Maps-Karten

Letzte Aktualisierung am 11.06.2024 /  *= Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 11.06.2024 /  *= Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Diese Beiträge könnten dir gefallen:


Pinn dir die besten Tipps was du in Dubai machen kannst in dein Pinterest Board

Top Sehenswuerdigkeiten die du in Dubai erleben kannst

Newsletter
Erhalte regelmäßig Reisetipps und Inspirationen
Mehr Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.