Kapstadt Reisetipps – Das solltest du vor deiner Reise wissen!

Du planst eine Reise nach Kapstadt? Wunderbar! Meine Kapstadt Reisetipps werden dir bei deiner Planung helfen. Du stellst dir bestimmt viele Fragen, wie z.B. was muss ich alles für die Reise nach Kapstadt beachten? Wann ist die beste Reisezeit? Wie lange dauert der Flug? Ist Kapstadt gefährlich? Wie komme ich vom Flughafen zur Unterkunft? Und welche Stadtteile sind sicher? Ich helfe dir dabei und gebe dir Antworten auf all deine Kapstadt Fragen, damit du gut für deine Reise vorbereitet bist. Und vielleicht erfährst du hier auch noch ein paar Dinge über Kapstadt, die du so noch gar nicht wusstest.

Hier findest du noch weitere Südafrika-Beiträge:

Kapstadt Reisetipps – Was du vor deiner Reise wissen solltest!

Was benötigt man zur Einreise nach Kapstadt?

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Kapstadt kein Visum. Du erhältst bei der Einreise ein Visitors Visum, mit dem du 90 Tage in Südafrika bleiben darfst. Mein Kapstadt Reisetipp, schau vorab in deinen Reisepass, denn der muss für die Reise noch mindestens 30 Tage nach Ablauf der Reise gültig sein und Platz haben für den Ein- und Ausreisestempel.

Wie lange dauert der Flug von Deutschland nach Kapstadt?

Die besten Tipps fuer deine Reise nach Kapstadt mit dem Flugzeug

Ein Direktflug von Deutschland nach Kapstadt dauert 11,5 Stunden. Die Nonstop-Flüge werden von Lufthansa und Condor durchgeführt. Tipps dazu, findest du in diesem Beitrag: Günstig nach Kapstadt: Flug -Tipps und Erfahrungen

Welche Impfungen braucht man für eine Kapstadt Reise?

Für Kapstadt sind keine Impfungen vorgeschrieben. Reist du von einem Gelbfiebergebiet (z.B. Nairobi) ein, ist eine Gelbfieberimpfung nachzuweisen. Kapstadt und das Western Cape gelten als malariafrei. Empfohlen werden die Standardimpfungen Tetanus, Diphtherie und Polio, sowie eine Impfung gegen Hepatitis A und B empfohlen und bei längerem Aufenthalt auch gegen Tollwut.

Wie viel Zeitunterschied liegt zwischen Deutschland und Kapstadt?

Obwohl die Flugzeit so lang ist, gibt es während der deutschen Sommerzeit gar keinen Zeitunterschied, in der anderen Zeit ist Kapstadt lediglich eine Stunde voraus. Das praktische daran, es gibt bei der Reise nach Kapstadt keinen Jetlag.

Wie viele Tage sollte man für Kapstadt einplanen?

Mein Kapstadt Reisetipp, um die Stadt richtig zu entdecken: Plane mindestens 10 Tage ein. Wir waren für 2,5 Wochen dort und konnten so ohne Stress Kapstadt und seine Umgebung kennenlernen. Natürlich kannst du auch in 4 Tagen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten abklappern, aber richtig eintauchen in die Stadt kannst du dann nicht. Und es kann auch sein, dass du den Tafelberg nur mit Wolkendecke zu sehen bekommst oder das die Table Mountain Seilbahn wegen Wind geschlossen ist und du gar nicht nach oben fahren kannst.

Ausblick zum Tafelberg mit Wolken Kapstadt Reisetipp
Wenn der Tafelberg mit Wolken bedeckt ist, nennt man das auch Tischdecke
Die besten TIpps fuer deine Kapstadt Reise
Perfekter Blick auf den Tafelberg ohne Wolken

Wenn du noch mehr Kapstadt Reisetipps wissen möchtest:

Letzte Aktualisierung am 11.06.2024 /  *= Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wann ist die beste Reisezeit für Kapstadt?

Wie du sicherlich weißt, sind die Jahreszeiten in Kapstadt und ganz Südafrika genau entgegengesetzt zu denen in Deutschland, d.h. der Sommer in Kapstadt ist von Dezember bis Februar. Der Winter von Juni bis August.

Die beste Reisezeit für Kapstadt ist der Sommer zwischen Dezember und Februar, dann ist das Wetter warm und sonnig. Allerdings ist das auch die Hochsaison, in der Zeit musst du mit höheren Preisen bei der Unterkunft und den Flügen rechnen und natürlich mit mehr Andrang bei den Sehenswürdigkeiten. Mein Kapstadt Reisetipp, wenn du es etwas ruhiger haben möchtest, dann solltest du Kapstadt in der Nebensaison im November oder von März bis April besuchen, die Temperaturen sind dann immer noch angenehm warm.

Wie gefährlich ist Kapstadt?

Kapstadt ist genauso gefährlich wie jede andere Großstadt, sie ist aber auf jeden Fall sicherer als ihr Ruf! Wir hatten auch unsere Bedenken nach den ganzen Geschichten die wir hier und da gehört und gelesen hatten, aber die waren völlig unbegründet. Wir haben uns die ganze Zeit in Kapstadt sehr sicher gefühlt.

Mein Kapstadt-Reisetipp: Beachte diese wichtigen Dinge:

  • Kein Schmuck oder die Kamera offen herumtragen.
  • Dunkle Gassen meiden und am Abend auch für kurze Wege Uber nutzen
  • Den Tafelberg nur mit einer Gruppe hochwandern
  • Nicht allein ein Township besuchen
  • Keine Gegenstände im Mietauto* liegen lassen

So machten wir das auch schon in Südamerika.

Brauche ich eine Auslandskrankenversicherung für Kapstadt?

Ja, denn deine deutsche Krankenversicherung deckt nur Europa ab. Daher solltest du eine Auslandskrankenversicherung für Kapstadt abschließen, sonst wird es im Notfall teuer. Hier ist die Reiseversicherung*, die wir benutzt haben.

Welche Sprache wird in Kapstadt gesprochen?

In Südafrika gibt es 12 Amtssprachen. Englisch ist die Sprache der Wirtschaft, Politik und Medien und wird überall gesprochen. Die Speisekarten, Schilder und auch die Kinofilme sind auf englisch. Die meisten Südafrikaner sprechen daher auch mehr als eine Sprache.

Welchen Steckdosen-Adapter braucht man für Kapstadt?

In Kapstadt werden 3-polige Rundstecker genutzt, meist Typ M. Die deutschen Stecker passen dort nicht rein, daher brauchst du für Kapstadt einen Reiseadapter*, damit du deine elektronischen Geräte wie Smartphone oder Laptop sicher laden kannst. Beachte, nicht jeder Reiseadapter hat speziell diesen Aufsatz für Kapstadt, was wir vor Ort auch an unserem Adapter feststellen mussten, zum Glück waren in unserer Unterkunft mehrere Adapter vorhanden die wir dann nutzen konnten.

Angebot
TESSAN Reiseadapter Südafrika*
Der Reiseadapter verfügt über einen AC- Anschluss und zwei USB-Anschlüsse

Letzte Aktualisierung am 11.06.2024 /  *= Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Load Shedding in Kapstadt – was muss ich wissen?

In Kapstadt und in ganz Südafrika gibt es Load Shedding, das ist eine geplante und vorübergehende Abschaltung der Stromversorgung. Der staatliche Stromkonzern Eskom, möchte dadurch einen vollständigen Blackout durch Überlastung des Stromnetzes verhindern. Die Abschaltung folgt nach festgelegten Zeiten, die du hier nachlesen kannst. Abwechselnd werden dabei Regionen oder Stadtteile vom Stromnetz genommen. Wenn genug Strom vorhanden ist, wird der Strom nicht abgeschaltet. Wichtige Einrichtungen wie Krankenhäuser besitzen Generatoren, die sie weiter mit Strom versorgen.

Informiere dich, wann der Strom in deinem Stadtteil abgestellt wird, damit du vorab deine elektronischen Geräte laden kannst und nicht überraschend unter der Dusche stehst, wenn das Licht ausgeht. Viele Unterkünfte und Hotels sorgen auch während dem Load Shedding weiter für Internet und Licht. Wir hatten in unserer Unterkunft auch immer Internet und eine Art Powerbank mit Lichtquelle auf die wir zurückgreifen konnten. Auch in den meisten Restaurants, geht der Betrieb während dem Load Shedding ganz normal weiter, schließlich wird ja auch viel auf dem Gasherd oder auf dem Grill zubereitet und größere Restaurants verfügen auch über einen Generator oder Solaranlage. Auf der Straße kann es sein, dass die Ampeln während dieser Zeit nicht funktionieren.

Load Shedding in Kapstadt war für uns nie ein Problem und wir haben uns schnell daran gewöhnt, die Zeiten dafür zu checken. Aber komisch ist es dann doch, wenn man plötzlich für wenige Sekunden im dunklen Supermarkt steht, bis der Generator anläuft. :) In dieser Zeit solltest du am besten auch kein Geld abheben, da es sonst passieren kann, dass deine Karte eingezogen wird.

Welche Tiere gibt es in Kapstadt?

Baboons (Paviane) sind vor allem in den Vororten von Kapstadt und am Kap zahlreich vertreten und klauen dir alles weg, was nach Essen aussieht Dabei gehen sie nicht gerade zimperlich mit dir um und können sogar Autotüren öffnen. Komme den Pavianen nicht zu nahe, füttere sie nicht und halte deine Sachen gut fest. Wir hatten auf unserer Tour zum Cape Point glücklicherweise keine Bekanntschaft mit Baboons gemacht. Dafür haben wir aber Pinguine, Seelöwen und Strauße rund um Kapstadt gesehen.

Welche Tiere gibt es in Kapstadt Reisetipps
Boulders Beach der Strand der afrikanischen Brillenpinguine
Das musst du ueber die Tiere in Kapstadt wissen
Am Cape Point kann es schon mal passieren, dass dir auf der Straße ein Strauß entgegen kommt
Reisetipps zu Kapstadts Tierwelt das musst du wissen
Seelöwen gibt es in Kapstadt an der Waterfront und in Hout Bay

Was muss ich für die Kapstadt Reise einpacken?

Kapstadt Reisetipp: Diese Dinge sollten in deiner Packliste auf keinen Fall fehlen:

  • Fleeceweste* oder Jacke – auf dem Tafelberg oder abends kann es auch im Sommer sehr frisch werden.
  • Sportschuhe* – in Kapstadt gibt es viel zu Fuß zu entdecken
  • Schicke Kleidung* – wenn du ins Restaurant oder in eine Bar gehst. Südafrikaner sind nämlich abends sehr stylisch angezogen
  • Outdoor-Kleidung – für eine Wanderung auf den Tafelberg oder für eine Safaritour
  • Strandtuch* – für einen schönen Tag am Strand
  • Sonnencreme* und Kopfbedeckung* – auch wenn es bewölkt oder windig ist, hat die Sonne in Kapstadt deutlich mehr Kraft als wir es aus Deutschland kennen.
  • faltbarer Tagesrucksack* – praktisch für den Strand oder für einen Tagesausflug
  • Visakarte* – damit du überall bargeldlos bezahlen kannst.
  • Internationaler Führerschein – wenn du ein Mietauto* nutzt
  • Reisepass und Reisepasskopie
  • Reiseapotheke*
  • Auslandskrankenversicherung*
  • Fernglas* – für die Safaritour
  • Reiseadapter* – damit du deine elektronischen Geräte laden kannst
  • Uber – lade die App schon vorab auf dein Smartphone, damit du bei der Ankunft dir direkt einen Fahrer buchen kannst.

Brauche ich Bargeld in Kapstadt?

Wir haben eigentlich alles mit der DKB-Viskarte* zahlen können. Das Einzige wofür wir Bargeld brauchten, war für den Kauf der MyCiti Bus Karte und um diese mit Fahrten aufzuladen. Auch während dem Loadshedding konnten wir übrigens die Visakarte nutzen.

Die Währung in Südafrika heißt (Südafrikanischer) Rand und wird mit ZAR oder auch R abgekürzt.

Wo kann ich eine südafrikanische Simkarte kaufen?

Wenn du eine südafrikanische Simkarte brauchst, findest du gleich bei der Ankunft im Flughafen am Baggage Claim zwei Anbieter. Wir entschieden uns für MTN und waren damit sehr zufrieden. Es werden verschiedene Packages angeboten und die Simkarte gibts gratis dazu.

Reisetipp wo bekommt man in Kapstadt eine Simkarte

Hast du ein neues Smartphone kannst du auch schon vorab eine esim Karte kaufen. Wie gut die sind, konnten wir jedoch nicht testen, da unsere Handys für so etwas zu alt sind.

Ist in Kapstadt Rechts- oder Linksverkehr?

In Kapstadt und wie in ganz Südafrika herrscht Linksverkehr. Wenn du also ein Auto mietest*, um auf eigene Faust das Kap zu erkunden, musst du dich erst einmal an die andere Straßenseite gewöhnen.

Kapstadt Reisetipp beachte in Kapstadt ist Linksverkehr

Wie kommt man in Kapstadt vom Flughafen zur Unterkunft?

Uber ist in Kapstadt eine beliebte und einfache Möglichkeit von A nach B zu kommen. Zudem ist es auch noch günstiger, sicherer und zuverlässiger als herkömmliche Taxis. Daher nie ein Taxi nehmen. Uber ist außerdem leicht zu bedienen und du kannst einfach über die App bezahlen, dem Fahrer Trinkgeld geben und ihn bewerten. Unsere Fahrt vom Flughafen in Kapstadt nach Sea Point hat uns ca. 7 € gekostet. Der Preis variiert je nach Tageszeit.

Mein Reisetipp: Unterhalte dich mit dem Fahrer, dabei erfährst du mehr über Land und Leute.

So bewegst du dich sicher durch Kapstadt

Uber – Wie schon erwähnt, Uber ist in Kapstadt super praktisch, nutzten wir gern abends, wenn kein MyCitiyBus mehr gefahren ist.

MyCiti Bus – Moderne Busse und gute Verbindungen zur Waterfront, Innenstadt, Sea Point, Camps Bay und Hout Bay. Du benötigst für die Fahrt eine aufladbare Karte, die es an vielen Standorten für 35 Rand zu kaufen gibt. Die Karte kannst du dann für deine Fahrten mit Geld aufladen, was sehr praktisch ist! Beim Ein- und Aussteigen hältst du die Karte vorne beim Fahrer zum ein- und auschecken an das jeweilige Gerät. Den Kontostand deiner Karte kannst du dort auch jederzeit einsehen.

Hop-on-Hop-off-Bustour* – Bist du nur für ein paar Tage in Kapstadt, ist der Sightseeing Bus eine gute Möglichkeit schnell viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Welche Stadtteile in Kapstadt eignen sich zum Übernachten?

Du hast dich bestimmt schon gefragt, wo du in Kapstadt am besten eine Unterkunft buchen solltest. Die Stadtteile: Waterfront, Greenpoint, Sea Point, Camps Bay und Gardens bieten sich zum Übernachten an.

Mein Kapstadt Reisetipp zum Übernachten

Ich empfehle dir den Stadtteil Sea Point, dort hatten wir unser Apartment und haben uns sehr wohl und sicher gefühlt. In Sea Point gibt es eine schöne Promenade, an der du mit dem Fahrrad entlangfahren kannst, mehrere kleine Strände von denen du den Sonnenuntergang anschauen kannst. Dazu gibt es tolle Restaurants, Bars und mehrere Supermärkte. Und mit dem MyCitibus bist du schnell in der Stadt oder an bei den Stränden rund um Camps Bay.

Sea Point Promenade schoener Stadtteil von Kapstadt

Sea Point in Kapstadt mit Blick auf den Lions Head

Schöne Unterkünfte in Sea Point:

Casa on Kei Apple by Totalstay* – zentrales und modernes Apartment mit Küche, Balkon, Sitzmöglichkeiten und kostenlosem Parkplatz.

-> Preis und Verfügbarkeit prüfen von Casa on Kei Apple by Totalstay*

President Hotel* – top Lage mit Blick auf den Lions Head und das Meer. Das Hotel verfügt über einen Außenpool und Wellnessbereich, Restaurant und Bar. Die Zimmer sind groß und modern eingerichtet.

-> Preis und Verfügbarkeit vom President Hotel überprüfen*

Mein Kapstadt Reisetipp: Übernachte nicht im CBD. In der Innenstadt ist ab 17 Uhr nichts mehr los, da dort dann schon alles geschlossen hat. Wir hatten uns dort auch am Mittag nicht sehr wohl gefühlt.

Was muss man in Kapstadt gesehen haben?

Das sollte auf deiner Sightseeing Liste für Kapstadt unbedingt stehen:

  • Ein Ausflug auf den Tafelberg, zu Fuß oder per Seilbahn. Oben hast du schöne Spazierwege und Ausblicke, ein Restaurant und Souvenirshop.
  • Ein Besuch an der Waterfront, das restaurierte Werft- und Hafenviertel bietet so einiges. Wie Shopping Mall, Riesenrad, Oranjezicht City Farm Market, Time Out Market, Museen, Aquarium, Seehunde und jede Menge Restaurants.
  • Green Point Park, idyllischer und weitläufiger Gerten, der auch gern fürs Picknick genutzt wird, er liegt neben dem Stadion und dem Golfplatz
  • Companys Garden, der Park liegt in der Innenstadt zwischen dem Parlament und der Bibliothek. Hier findest eine schöne Pflanzenwelt, süße graue Eichhörnchen und hast einen tollen Blick auf den Tafelberg.
  • Fahrrad fahren an der Sea Point Promenade, von dort bist du auch ganz schnell mit dem Fahrrad an der Waterfront
  • Bo Kap, ein Spaziergang durch die bunte Wohngegend
  • Den Strand in Camps Bay
  • The Bay Harbour Market in Hout Bay

Welches Essen muss man in Kapstadt probieren?

In Kapstadt kann man unglaublich gut essen gehen und das zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. In Kapstadt haben wir eines der besten Steaks gegessen, vergleichbar mit denen in Argentinien und Uruguay! Und auch die frisch gepressten Säfte, die Weine und der Rooibostee sind klasse.

Südafrikaner lieben Fleisch und ihr Braai (BBQ). Hähnchen gilt übrigens als Salat, da weißes Fleisch kein echtes Fleisch ist ;)

Reise Tipp was du ueber das Essen in Kapstadt wissen musst

Und sie brunchen auch gerne, zumindest haben wir noch nie so viele Angebote dafür gesehen. Typische Gerichte sind Fleischspieße, Eintöpfe, Bobotie, Boerewors und dazu Chakalaka oder Chutney. Als Snack wird gern Biltong gegessen, ein getrocknetes Stück Fleisch. Und zum Frühstück gern mal Maisporridge, was uns auch sehr schmeckte, vor allem der mit Vanille-Flavour.

Reisetipp die besten Restaurants in Kapstadt
Sehr gutes Steak mit Salat und Süßkartoffeln

Meine Kapstadt Reisetipps – tolle Restaurants:

Wie viel Trinkgeld ist im Restaurant in Kapstadt angemessen?

In Restaurants sind 10 % Trinkgeld üblich, du musst wissen Kellner erhalten einen geringen Lohn und sind daher auf das Trinkgeld angewiesen.

Auch deinem Uber-Fahrer, Tourguide oder Safari Ranger solltest du als Dankeschön ein Trinkgeld geben.

Ist es in Kapstadt teuer?

Durch den aktuellen Wechselkurs ist es ein preiswertes Reiseziel. Zudem ist das Preisleistungsverhältnis vor allem in den Restaurants sehr gut. Ein qualitativ hochwertiges 300 – 400 g Filetsteak hatte z.B. nur 9 € gekostet.

Das Einzige was wirklich teuer werden kann ist der Flug und die Unterkunft, wenn du nicht frühzeitig buchst.

Welche Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Kapstadt?

Große Supermärkte wie Checkers, Spar, Pick n Pay und Woolworth bieten eine riesige Produktauswahl an. Wir waren in der Weihnachtszeit vor Ort und hatten im Regal sogar Christstollen entdeckt. Im Supermarkt wird Alkohol nur bis zu bestimmten Uhrzeiten verkauft.

Welche Ausflüge sind ab Kapstadt beliebt?

Wie sind die Menschen in Kapstadt?

Wie haben die Erfahrung gemacht, dass die Südafrikaner sehr offen, humorvoll, herzlich und hilfsbereit sind! Egal ob Uber-Fahrer, Tourguide, Bedienung, Vermieter oder Verkäufer. Als wir in Hout Bay beim Harbour Market nicht gleich wussten wo die Bushaltestelle ist, kam gleich eine Frau zu uns, die uns die richtige Haltestelle zeigte. Unterhalte dich mit den Einheimischen oder Einwanderer so erfährst du interessante Geschichten und Hintergründe über das Leben in Kapstadt.

Kann man in Kapstadt im Meer baden?

Ja, wenn dir kaltes Wasser nichts ausmacht ;) Als wir das erste Mal in Camps Bay am Strand waren, hatte ich mich noch gewundert warum so wenige Leute im Wasser waren. Als ich meine Fußspitze ins Wasser hielt, war es mir klar. Du musst wissen, das Wasser im Atlantik ist immer etwas kälter, auch im Sommer ist es kaum wärmer als 15°C. Aber auch der Wellengang ist oft sehr stark um darin zu schwimmen, das Meer ist daher für Surfer besser geeignet. Außerdem hält sich der weiße Hai hier auch sehr gerne auf ;) Das praktische an Kapstadt, der Indische Ozean ist nicht weit entfernt und ist wärmer und daher viel besser zum Baden geeignet.

Baden in Kapstadt das musst du wissen Reisetipp
Der Strand in Camps Bay ist ein Traum! Mit Blick auf die 12 Apostel Bergkette
Kaltes Wasser zum Baden in Kapstadt Reisetipp Indischer Ozean
Der Strand in Camps Bay

Warum wird Kapstadt auch die Mother City genannt?

Da gibt es mehrere Varianten, zum einen weil Kapstadt die älteste Stadt in Südafrika ist und zum anderen hatte eine Zeitung mal geschrieben das Kapstadt die einzige Stadt in Südafrika ist die sich Metropole nennen darf. Das Wort Metropolis stammt vom griechischen Wort metro was Mutter bedeutet und polis was Stadt bedeutet, so war der Spitzname Mutterstadt geboren.

Woher kommt der Name Kapstadt?

Der Name der Stadt hat sie vom Kap der Guten Hoffnung, dass nur 63 km entfernt ist.

Ausflug zum Cape of Good Hope bei Kapstadt Reisetipp

Hier findest du noch weitere Kapstadt Reisetipps:

Letzte Aktualisierung am 11.06.2024 /  *= Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kennst du schon meine anderen Südafrika-Beiträge:


Pinn dir die Kapstadt Reisetipps in dein Pinterest Board

Reisetipps fuer Kapstadt die du vor deiner Reise nach Kapstadt wissen musst

Newsletter
Erhalte regelmäßig Reisetipps und Inspirationen
Mehr Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Durch das Anhaken der Checkbox erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten durch meyouandtheworld.com einverstanden. Um Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite den Kommentar, Name, E-Mail, die eingegebene URL, IP-Adresse und einen Zeitstempel deines Kommentars.