Blick auf die Wolkenkratzer von Surfers Paradise
Surfers Paradise – Was du im Strandparadies unternehmen solltest
28. Juli 2016
Blick auf den Yarra River und Southbank
Melbourne: Eine besondere Stadt mit großen und kleinen Sehenswürdigkeiten
2. August 2016

13 Fakten, die du über Brisbane wissen solltest

Koala Sanctury Park Brisbane

1. Brisbane ist die drittgrößte Stadt Australiens und wird durch sein gutes Wetter auch als City of Sunshine bezeichnet.

2. Die Einwohner von Brisbane sind Brisbanites. Die Stadt selbst wird auch gern von Australiern Brissie genannt.

3. Auf dem Stadtwappen steht übersetzt „Wir streben etwas Besseres an“.

4. Die Straßen zum Brisbane River sind nach weiblichen britischen Königlichen benannt. Die Straßen, die parallel zum Fluss laufen nach männlichen Königlichen.

5. Die Stadt wirkt durch ihre vielen kantigen Hochhäuser und die massiven Brücken wie ein kleines New York.

australien brisbane skyline

6. Die Story Bridge ist nach der Sydney Harbour Bridge die bekannteste Brücke Australiens. Und wird abends blau beleuchtet.

australien brisbane story bridge

7. Im Botanischen Garten trifft man auf freilaufende Leguane.

australien brisbane botanischer garten

8. Das Riesenrad “Wheel of Brisbane“ hat eine Höhe von 60 Meter.

australien brisbane riesenrad

9. Außerhalb der Arbeitszeiten wird es in der Innenstadt schlagartig leer. Die Geschäfte und Malls schließen in der Regel gegen 18 Uhr.

10. Wer Ausgehen möchte, ist in South Bank Parklands im Stadtteil South Brisbane genau richtig. Auf dem ehemaligen Expogelände haben sich viele Bars, Lounges und Restaurants angesiedelt. An Wochenenden gibt es dort noch einen Night-Market.

11. Da Brisbane nicht direkt am Meer liegt, wurde in South Bank ein künstlicher Strand angelegt, der für jeden frei zugänglich ist.

australien brisbane southbank strand

12. Etwas außerhalb der Stadt liegt der größte Koalapark der Welt. Der Lone Pine Koala Sanctuary dient dem Artenschutz und beherbergt über 130 Koalas. Zusätzlich gibt es noch viele andere australische Tiere wie Wombats, Dingos, Schnabeltiere, Schlangen und Krokodile zu bestaunen. Und natürlich auch Kängurus, die man sogar streicheln und füttern kann. Der Park ist am besten mit den Buslinien 430 bzw. 445 zu erreichen, oder du fährst mit dem Schiff zum Lone Pine Koala Park*.

australien brisbane kanguru

australien brisbane wombat

australien brisbane dingo

13. Ein Übernachtungstipp*: Riesige Zimmer, Innenstadtlage und ein kurzer Weg zum Bahnhof sprechen für sich.

Buchtipp: Australien Reiseführer*


Pinn dir die Brisbane Fakten auf Pinterest!

Was du ueber Brisbane wissen solltest

Newsletter

Erhalte regelmäßig Tipps und Inspirationen für deine Weltreise

Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mehr Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.

Ich würde mich freuen, wenn du meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen