Tipps zu Sehenswuerdigkeiten und bester Ausblick New York
New York Tipps: Besondere Sehenswürdigkeiten und Aussichtsplattformen
20. Oktober 2021
Was du noch nicht ueber Australien wusstest
123 spannende Fakten über Australien
29. November 2021

Miami mit dem Auto erkunden – Tipps und Ideen

Tipps und Ideen fuer Miami mit Auto

Mit dem Auto in den USA zu reisen ist immer praktisch. Es heißt ja nicht umsonst, dass in Amerika alles größer, breiter und weiter ist. So ist auch die ganze Infrastruktur in Miami angelegt und vieles ist sehr weit voneinander entfernt Hier ist ein Mietwagen* auf jeden Fall die bessere Alternative und du kannst einfach viel mehr sehen und bist flexibel.

Hier findest du eine große Auswahl an Mietwagen für deine Florida Reise: -> Auto mieten in Miami*

Mietauto Miami Tipps

Möchtest du sicher verreisen und schon ab der Buchung abgesichert sein? Tipps dazu findest du in meinem Beitrag: Verreisen während der Pandemie? Mit diesen Corona Reiseversicherungen bist du gut abgesichert!

Flugtipps – So kommst du günstig nach Miami

Von Deutschland nach Miami werden immer gute Flüge angeboten. Schau gleich mal nach!

Mein Flugtipp von Frankfurt direkt nach Miami*

Flugtipp Deutschland nach Miami

Wo übernachten in Miami? Mein Hoteltipp

Da wir in Miami Beach kein günstiges Hotel gefunden hatten, entdeckten wir nur ein paar Meilen weiter nördlich in der Stadt Hollywood (liegt zwischen Miami und Fort Lauderdale) eine richtig schöne Unterkunft zu einem fairen Preis in absoluter Traumlage: Hollywood Beachside Boutique Suites*. Das Hotel bietet zudem noch kostenfreie Parkplätze, einen Pool und Waschmöglichkeiten an. Von unserem Zimmer aus, waren es nur wenige Meter bis zur Promenade „Hollywood Beach Boardwalk“ und zum Strand. Perfekt um sich am Morgen den Sonnenaufgang am Meer anzuschauen.

Hoteltipp direkt am Strand in Hollywood bei Miami  Tipp Hollywood Beach bei Sonnenaufgang Miami

Die Strände oberhalb von Miami Beach fanden wir noch schöner und bei weitem nicht so bekannt bei den Touristen und überlaufen.

Das musst du vor deiner Miami Reise beachten!

Ab 8. November dürfen Geimpfte endlich wieder in die USA einreisen.

Möchtest du noch mehr Reisetipps erhalten? Dann trag dich hier ein:

Newsletter

Erhalte regelmäßig Tipps und Inspirationen für deine Weltreise

Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mehr Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.

Welcome to Miami…

Am Miami Airport ist die Autovermietung sehr gut ausgeschildert du kannst sie gar nicht verfehlen. Einfach die Buchungsunterlagen am Schalter abgeben und schon bekommst du den Autoschlüssel. Wenn du Glück hast, erhältst du ein „Upgrade“ weil dein gebuchtes Auto nicht da ist. Das kommt gar nicht so selten vor! Dann noch in die Tiefgarage und los geht die Fahrt in die Stadt…

Wissenswertes über Miami

Miami liegt in der Biscayne Bay, die Teil des Atlantischen Ozeans ist. Die Stadt hat über 450.000 Einwohner und ist damit die zweitgrößte Stadt Floridas. Die Metropolregion hat sogar über 6,1 Mio. Einwohner. Neben Englisch kann man sich in der Region auch sehr gut auf Spanisch verständigen, da die Mehrheit der Einwohner Spanisch als Muttersprache spricht. In Miami und dem ganzen Sunshine State herrscht Urlaubsfeeling pur, kein Wunder bei den vielen Stränden und dem tollen Wetter. Die Sonne schein hier übrigens an 360 Tagen im Jahr!

Mit dem Auto durch Miami – meine Tipps und Ideen!

Miami Beach und der Ocean Drive warten schon auf dich

Vom Miami Flughafen bist du schon in kurzer Zeit bei der Top Sehenswürdigkeit von Miami Beach, dem Ocean Drive. Auf dem du dann auch entlang fahren kannst Der Ocean Drive verläuft parallel zum Strand (South Beach) und ist berühmt für die vielen Art-Deco-Gebäude. Aufgrund der trendigen Bars, Restaurants und Clubs, wird er auch die Flaniermeile von Miami genannt. Allein dafür lohnt es sich schon das Auto gemietet zu haben.

Die Sehenswuerdigkeit in Miami Der Ocean Drive    Sightseeing Tipp Miami Beach Sandstrand und blaues Wasser

Urlaub in Miami Beach mit Auto   Miami Tipp einmal mit dem Auto am Ocean Drive entlang fahren

Vom Ocean Drive kommst du direkt ins Art-Deco Viertel von Miami Beach, dort stehen die höchste Anzahl an erhaltenen Art-Deco Gebäuden der Welt.

Miami Beach ist eine Inselstadt und liegt zwischen der Biscayne Bay und dem Atlantischen Ozean. Miami Beach ist mit Brücken zum Festland Miami verbunden.

Blick auf die Skyline von Miami

Einen guten Blick auf die Skyline hast du vom Kreuzfahrthafen auf Dodge Island oder von Watson Island. Für den Aussichtspunkt auf Watson Island musst du einfach die erste mögliche Ausfahrt rechts nehmen, wenn du von Miami aus auf dem MacArthur Causeway über die Biscayne Bay nach Miami Beach fährst. Dodge Island erreichst du über den Port Blvd.

Bllick auf Miami von Watson Island mit Auto

Die schönsten Plätze in Downtown Miami – Sightseeing Ideen

Im Stadtviertel Downtown Miami gibt es viele moderne und imposante Hochhäuser zu sehen und jede Menge Einkaufsmöglichkeiten. Auch Sport- und Musikveranstaltungen finden dort statt.

Bayside Market Place

Der Bayside Market Place ist ein hübsches zweistöckiges Open-Air Shoppingcenter mit vielen Geschäften und Restaurants mit Blick auf den Yachthafen. Daneben befindet sich auch das neue Riesenrad Skyviews Miami* es bietet mit 60 m Höhe einen Ausblick auf die Hochhäuser der Stadt und auf das Meer.

Shopping Tipp Bayside Marketplace am Hafen Miami Downtown

Bayfront Park

Der wunderschöne Bayfront Park am Biscayne Boulevard ist ideal zum Entspannen und zum Spazieren. Er bietet nicht nur Rasenfläche sondern auch einen Sandbereich, wie am Strand. Von dort hast du auch wieder einen tollen Blick auf die Skyline.

Meer, Hochhaeuser, Palmen und ganz viel Platz zum Entspannen im Bayfront Park Miami Downtown Tipp    Miami Tipps und Ideen Spaziergang durch Gartenanlage   Miami Downtown Sand und Palmen im Bayfront Park   Miami Downtown Sehenswuerdigkeiten Tipps Bayfront Park Brunnen und Ausblick

Freedom Tower

Auf dem Biscayne Boulevard fällt ein Gebäude besonders auf, der Freedom Tower, ein historisches Wahrzeichen der Stadt. Es soll an die kubanische Immigration in die USA erinnern und dient jetzt unter anderem als Museum. Mit einer Höhe von 78 m war es nach der Fertigstellung 1925 das höchste Gebäude der Stadt Das momentan höchste Gebäude von Miami mit 265 m Höhe ist der Panorama Tower und steht im Stadtteil Brickell.

Miami mit Auto Tipps und Ideen Freedom Tower Downtown Sehenswuerdigkeiten

FTX Arena (ehemals American Airlines Arena)

In der Halle am Biscayne Boulevard werden die Basketballheimspiele der Miami Heat ausgetragen. Auch Konzerte oder andere Events finden hier statt.

Basketball, Konzerte und Events finden in der Arena in Miami statt

Weitere Tipps und Ideen für Miami

Wynwood Walls

Im angesagten Wynwoodviertel findest du viele bunte Wandbilder. Die Wynwood Wall ist ein Open Air Museum mit Graffiti Street Art von bekannten Graffiti-Künstlern. Es werden auch geführte Touren durch das Viertel* angeboten.

Little Havanna

Kubanisches Lebensgefühl in Miami? Das findest du im Stadtviertel „Little Havanna“, in der Calle 8, gibt es sogar einen Walk of Fame, von kubanischen Künstlern. Typische kubanische Cafes und Zigarrengeschäfte findest du hier auch.

Coconut Grove

Ein historisches Stadtviertel von Miami mit entspanntem Boho Vibes. Dort erwartet dich eine tolle tropische Atmosphäre mit Gartenanlagen, das Vizcaya Museum and Gardens*, Straßencafes, Boutiquen und Marinas. Beim Open Air Shopping Center CocoWalk kannst du mit deinem Auto am besten parken. Von dort empfehl ich dir den kostenlosen Touristenbus „Coconut Trolley“ zu nutzen.

Fairchild Tropical Botanic Garden

In dem weitläufigen Botanischen Garten soll es über 5000 verschiedene und seltene Pflanzenarten geben. Zudem auch noch mehrere Seen und ein Schmetterlingshaus. Der Garten befindet sich im Stadtteil Coral Gables.

Hier findest du noch weitere Ausflugstipps für Miami*

Parkplätze in Miami: Natürlich sind die Parkplätze an der „Hauptstraße“ teurer, deshalb ist es immer sinnvoll zwei drei Blocks weiter zu fahren, da gibt’s die gleichen überwachten Parkplätze für den halben Preis.

Metromover (Monorail): Auch wenn du nicht in der ersten Reihe geparkt hast, heißt es nicht du musst unbedingt mehr laufen. In Miami gibt es verschiedene kostenlose Metromover-Strecken, die dich näher an dein Ziel bringen.

Miami Trolley: Der Touristenbus ist wirklich sehr praktisch und zudem kostenlos! Die Busse fahren den ganzen Tag durch die Stadt. Es werden verschiedene Routen angeboten die farblich gekennzeichnet sind. Du kannst jederzeit an den Haltestellen in den Trolley ein- und aussteigen. Lade dir dazu am besten die Trolley App herunter.

Miami Tipp kostenlose Strecken mit dem Metromover oder Trolleybus in Miami fahren

Hollywood – Begeistert mit Hotel, Strand und Promenade

Fährst du vom Ocean Drive immer weiter am Atlantik entlang, geht’s in Richtung Fort Lauderdale. Genau dazwischen lag unsere Unterkunft in Hollywood. Mit dem Hollywood Beachside Boutique Suites* waren wir sehr glücklich, die Lage ist der Hammer und ist wirklich zu empfehlen.

Hollywood Beach Boardwalk

Die 4 km lange Promenade verläuft direkt am Hollywood Beach entlang und ist wirklich wundervoll! Dort findest du auch Restaurants, Shops und Cafes. Die Strandpromenade zählt nicht ohne Grund zu einer der besten in Amerika.

Miami Ausflugstpp Hollywood Beach und Boardwalk Promenade besuchen

Hollywood Beach

Hollywood ist vor allem für seinen Strand bekannt, er ist wirklich wunderschön und lädt einfach zum Verweilen ein. Und bei Sonnenaufgang hast du den Strand fast für dich allein.

Miami mit Auto zum Hollywood Beach   Hollywood Strand schoener Ort fuer Sonnenaufgang

Anne Kolb Nature Center

Du kannst das Naturschutzgebiet Anne Kolb Nature Center in Hollywood besuchen, dort befinden sich tolle Wanderwege, Mangroven- und Sumpfgebiete mit zahlreichen Tieren, Pflanzen und auch einem Aussichtsturm.

Fort Lauderdale – das Venedig Amerikas

Fort Lauderdale ist vom Miami gerade mal 50 km entfernt und hat ein ausgedehntes Netz an Kanälen und ist als “das Venedig Amerikas” bekannt. Das mich sofort an Surfers Paradise in Australien erinnerte. Die Kanalanlagen haben eine Länge von mehr als 400 km und werden hauptsächlich von Wassertaxis genutzt, die Restaurants, Geschäfte und Hotels miteinander verbinden. Die Stadt ist vor allem bei den wohlhabenden Amerikanern sehr beliebt, so dass sich entlang der Kanäle auch zahlreiche Villen und Yachten finden lassen. Im Vergleich zu Venedig hat Fort Lauderdale allerdings noch einen schönen Sandstrand mit Promenade den Fort Lauderdale Beach, die Strandsachen also nicht vergessen ;) Eine Vielzahl an Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten findest du am Las Olas Boulevard.

In den Kanaelen von Fort Lauderdale tummeln sich die Yachten   Urlaub in Fort Lauderdale Tipps Blick auf die Promenade und Strand

Langer Sandstrand mit viel Platz und Palmen in Fort Lauderdale Tipps   Fort Lauderdale Beach und Promenade mit Auto nach Miami

Weitere Aktivitäten und Ideen zu Fort Lauderdale  

Parken in Fort Lauderdale: Mein Tipp an der Ecke East Las Olas Blvd / South Fort Lauderdale Beach Blvd findest du einen größeren Parkplatz, der nicht zu teuer ist und direkt an der Promenade liegt.

Wie wäre es mit einem Road-Trip durch die USA? Mit Stopps in New York oder Las Vegas und Grand Canyon?

Kennst du auch schon meine anderen USA-Beiträge?


Pinn dir die Tipps für deinen Miami Roadtrip auf Pinterest!

Tipps fuer einen Roadtrip nach MiamiTipps und Ideen fuer deinen Urlaub in Miami mit Auto

Newsletter

Erhalte regelmäßig Tipps und Inspirationen für deine Weltreise

Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mehr Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.

2 Comments

  1. Ela sagt:

    Dein Posting wird mir sicher bei meiner Reise im Mai die ein oder andere Inspiration noch liefer. Zb wusste ich nicht wie nahe Fort lauderdale eigentlich ist.
    Liebe Grüße Ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.