Miami mit dem Auto erkunden
24. September 2016
Blick bei Nacht auf den beleuchteten High Roller und den Eiffel Tower in Las Vegas
Las Vegas Tipps und Sehenswürdigkeiten
13. Oktober 2016

New York – Sightseeing ohne Ende, du wirst es lieben!

Blick auf New York Stadtteil Manhattan und seine Wolkenkratzer

Auf gehts nach New York – die Stadt, die niemals schläft, immer in Bewegung ist und mit tollen Sehenswürdigkeiten und einer beeindruckenden Architektur auf dich wartet. Mit mehr als 8 Millionen Einwohnern ist NYC die größte Stadt der USA. In der Metropolregion leben sogar knapp 19 Millionen Menschen. Die New Yorker lieben ihrer einzigartige und populäre Stadt und bezeichnen sie gerne als „The City“.

Obwohl New York bekanntlich ein gut ausgebautes Subway-Netz hat, wirst du bestimmt richtig viel umherlaufen. Denn an jeder Ecke gibt es tolle Dinge zu entdecken. Und diese riesigen Häuserschluchten, Bauwerke, gelben Taxis und Menschenmengen verleiteten einen geradezu noch einen Block weiter zu gehen.

New York hat wirklich so viele Highlights, dass wir gar nicht genug davon bekommen konnten :)

3 Tage New York – das kannst du dir alles anschauen

Times Square

Wenn man mitten in Manhattan ist, dann landet man irgendwie immer wieder beim Times Square, der für seine zahlreichen Bildschirme und Leuchtreklamen bekannt ist. Diese kommen natürlich am besten zur Geltung, wenn es dunkel ist. Der Times Square bildet auch das Zentrum des Broadways, so dass es nicht verwunderlich ist, dass sich hier ein Theater an das andere reiht. Dazu findet man zahlreiche Kinos, Cafés, Restaurants und Shops.

Der Broadway in New York am Mittag

Der Times Square ist auch in der Nacht hell erstrahlt

5th Avenue, Empire State Building und Flatiron Building

Nicht weit vom Times Square entfernt verläuft eine der berühmtesten Straßen der Welt, die 5th Avenue. Sie ist nicht nur für die höchsten Mietpreise und die großen Markengeschäfte bekannt, sondern auch für eine Vielzahl an bekannten Galerien, Museen, Kirchen und Gebäuden, wie das Empire State Building und das Flatiron Building.

Die 5th avenue ist die teuerste strasse von New York

Das Empire State Building war bis 1972 das höchste Gebäude der Welt und gilt bis heute als Vorreiter aller Wolkenkratzer. Das Flatiron Building verdankt seinen Namen und seine Bekanntheit der ungewöhnlichen Keilform, mit der es wie ein großes Bügeleisen aussieht.

Das Empire State Building in New York gilt als Vorreiter der Wolkenkratzer

Das Flatironbuilding in New York ist durch seine Buegeleisenform bekannt

Grand Central Terminal

Der Bahnhof in Manhattan wurde vor über 100 Jahren erbaut und ist mit 44 Bahnsteigen und 67 Gleisen der größte Personenbahnhof der Welt. Die imposante Haupthalle mit der goldenen Uhr und dem Sternenhimmel an der Decke ist aus vielen großen Spielfilmen bekannt.

Der groesste Bahnhof der Welt in Manhattan New York

Central Park

Hast du einmal zu viel von der riesigen Stadt, dann gehst du am besten in den Central Park. Diesen hätten wir uns jedoch nie so groß vorgestellt. Mit zwei Seen, vielen Wiesen, Sportplätzen und Wegen, kann man dort eine Menge Zeit verbringen. An manchen Stellen ist der Park sogar so weitläufig und bewachsen, dass man kaum noch meint, in einer Großstadt zu sein. Nach dem Besuch im Central Park kannst du dich dann wieder ausgeruht ins Getümmel stürzen.

spazieren durch den Central Park in new York

Ein See mitten im Central von New York

Eine riesige Wiese zum ausruhen im Central Park in New York

Top of the Rock

Um dir einen Überblick über New York zu verschaffen, können wir dir auf jeden Fall das Rockefeller Center empfehlen. Dort gibt es in den oberen Stockwerken des GE Buildings die Aussichtsplattform “Top of the Rock”*, von der man einen beeindruckenden 360 Grad Blick über Manhattan und den Central Park hat. Im Vergleich zur Aussichtsplattform des Empire State Buildings kann man auf dem Rockefeller Center auch ohne störendes Gitter fotografieren und hat natürlich den tollen Ausblick auf das Empire State Building.

Vom Rockefeller Center in New York hat man einen tollen Ausblick auf den Central Park

Vom Rockefeller Center in New York hat man einen tollen Ausblick auf das Empire State Building

Der Top of the Rock bietet einen 360 Grad Blick auf New York

Die gesamte Aussichtsplattform ist auf die Stockwerke 67, 69 und 70 verteilt. Nur das oberste Stockwerk auf knapp 260 m Höhe hat keine Plexiglasscheiben und bietet dir die beste Sicht

Wall Street

Im unteren Teil von Manhattan befindet sich die Wall Street. Die 600 Meter lange Straße mit den zahlreichen Kreditinstituten ist der Inbegriff der amerikanischen Finanzindustrie. Das wichtigste Gebäude der Wall Street ist die New York Stock Exchange. Auch wenn man von außen eigentlich kaum etwas davon mitbekommt, verbirgt sich hinter den Wänden die größte Wertpapierbörse der Welt. Direkt gegenüber von der NYSE steht zudem die ehemalige Federal Hall, in der der erste Kongress der USA tagte und die Bill of Rights verabschiedet wurde. Zu dem Zeitpunkt war New York noch die Hauptstadt der USA.

Die groesste Wertpapierbörse New York Stock Exchange

One World Trade Center

Unweit von der Wallstreet entfernt befindet sich die World Trade Center Site (Ground Zero) mit dem 9/11 Memorial und dem neu erbauten One World Trade Center. Mit über 540 Metern ist das 1 WTC das höchste Gebäude der USA und das vierthöchste der Welt. Die Höhe lässt sich kaum greifen, wenn man direkt davor steht. Allein die Spitze des Gebäudes ist 124 Meter hoch. Das Gebäude bietet zu dem eine weitere Aussichtsplattform* in New York.

Das World Trade Center in New York ist das hoechste Gebauede der USA

Staten Island Ferry, Freiheitsstatue und Skyline

Vom Lower Manhattan Terminal gibt es eine direkte Fährverbindung zwischen Manhattan und Staten Island. Die Überfahrt mit der Staten Island Ferry ist für Fußgänger und Radfahrer kostenlos und bietet einen fantastischen Blick auf die Freiheitsstatue und die Skyline von Manhattan.

Die Freiheitsstatue ist das bekannteste Symbol der USA und gehört zu den höchsten Statuen der Welt. Da der Sockel jedoch sehr gewaltig ist, wirkt die Statue in echt viel kleiner, als man es vielleicht aus dem Fernseher kennt.

Die Freiheitsstatue von New York kann mit der Faehre gut bewundern

Blick auf die Skyline von New York mit Wolkenkratzern und Brooklyn Bridge

Die kostenlose Fahrt mit der Staten Isalnd Ferry solltest du dir nicht entgehen lassen

Brooklyn Bridge

Die Brooklyn Bridge überspannt den East River und verbindet die Stadtteile Manhattan und Brooklyn. Sie hat sechs Fahrspuren und darüber einen breiten Weg für Fußgänger und Radfahrer. Auch wenn es zu Fuß bei ordentlich warmen Temperaturen ein bisschen mühsam war, haben wir die komplette Brücke einmal überquert. Der Ausblick entschädigt aber auf jeden Fall. Vor allem von der Uferpromenade in Brooklyn hast du einen tollen unverbauten Blick auf Manhattan und die Brooklyn Bridge. Zudem kannst du an der Promenade auch gut verweilen. Hier gibt es viele Stände, Bars und Restaurants und reichlich Plätze zum Entspannen.

Zu Fuss von Manhattan nach Brookly ueber die Brooklyn Bridge in New York

Vanessa und Danny an der Uferpromenade von Brooklyn New York

Unterkunftstipp: Die Hotelsuche für Manhattan ist sehr mühsam, Preis-/Leistung stimmt meistens nicht überein. Deshalb der Tipp für dich, buche lieber ein paar U-Bahnstationen weiter weg ein Hotel, z.B. das Best Western Hotel* in Long Island City. Dort stimmt dann der Preis und man ist trotzdem schnell (3 Stationen) in Manhattan.

USA Inlandsflüge sind sehr günstig*, wie wäre es mit einem Abstecher nach Miami oder Las Vegas?!


Sightseeing ohne Ende – Pinn dir die Inspirationen für deinen New York Besuch auf Pinterest!

Sightseeing Tipps fuer deinen Aufenthalt in New York

Newsletter

Erhalte regelmäßig Tipps und Inspirationen für deine Weltreise

Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mehr Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.

Ich würde mich freuen, wenn du meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen