Kulinarische Weltreise die leckersten Gerichte weltweit
Leckere Spezialitäten aus aller Welt – eine kulinarische Weltreise wartet auf dich!
6. Juni 2020

Malta Tipps – das musst du für deinen Urlaub wissen!

Die besten Reisetipps fuer deinen Malta Urlaub

Zuletzt aktualisiert:

Malta und Corona – was musst du für deinen Urlaub wissen? Malta ist seit dem 1. Juli wieder für Touristen geöffnet. Weitere Malta Tipps und Informationen zur Einreise findest du auf der Seite des Auswärtigen Amtes. Alles rund um die Hygienemaßnahmen am Strand, an den Pools oder in den öffentlichen Verkehrsmitteln kannst du hier nachlesen. Ein FAQ rund um die Anreise und Aufenthalt auf Malta & Gozo findest du dort.

Wenn ich an Malta denke, dann habe ich gleich die schönen Bilder vor mir, wie die bunten Boote im Hafen von Marsaxlokk liegen, wie die Sonne herrlich auf den Sandstrand vom Golden Bay fällt oder sich im türkis-klarem Wasser von Comino spiegelt, und wie die imposante Altstadt von Valletta die Geschichte der kleinen Mittelmeerinsel erzählt.

Die besten Tipps Fischerboote in Marsaxlokk auf Malta

Kristallklares Wasser auf Comino Malta Tipps

All diese Orte wecken schöne Urlaubserinnerungen und ich werde dir natürlich wie immer meine Lieblingsplätze zeigen und dich mit den besten Malta Tipps zu Hotels, Essen und Sehenswürdigkeiten versorgen.

Malta ist für uns mehr als nur eine Urlaubsinsel. Sie war sogar für eine kurze Zeit unser Zuhause. Der Strand war nie weit weg und  leckere Restaurants waren immer zu finden, einfach genial. Auf Malta begann auch unsere erste Weltreise. Von dort planten wir unsere komplette Route, buchten unser Round The World Ticket sowie die Outbacktour, unser Hotel in Singapur und ein paar Unterkünfte für Australien.

Malta Urlaub die besten Tipps

Jetzt aber wieder zurück zu Malta ;) Der kleine Inselstaat befindet sich im Mittelmeer und ist ein eigenständiges Land. Dazu gehören die zwei bewohnten Inseln Gozo und Comino sowie 4 unbewohnte Kleinstinseln. Malta ist geprägt von italienischem, englischem und arabischen Einfluss. Dieser Mix zeigt sich nicht nur beim Essen, sondern auch in der Sprache, im Verkehr und in der Bauweise der Gebäude.

Lesetipp: Malta Reiseführer*

Flugtipps nach Malta – so kommst du schnell und günstig hin

Die kurze Anreise mit dem Flugzeug unter 3 Stunden und die täglichen Direktverbindungen* ab Frankfurt, Hamburg, Köln, Stuttgart oder auch München mit Air Malta, Lufthansa und anderen Fluggesellschaften sind für einen erholsamen Urlaub geradezu ideal und bieten sich daher auch perfekt für einen Kurztrip nach Malta an.

Tipp: Vom Flugzeug aus hast du einen tollen Panoramablick auf Malta und seine Inseln.

Flugangebote nach Malta

Frankfurt – Malta*

Flug Tipps guenstig nach Malta

Guenstige Fluege nach Malta

Hamburg – Malta*

Flugsuche von Hamburg nach Mannheim

München – Malta*

Preiswerte Fluege nach Malta

Zürich – Malta*

Flugschnaeppchen von Zuerich nach Malta

Bereit für deinen Malta Urlaub? Hier gehts zur Packliste.

Alternative Anreise mit der Fähre von Sizilien nach Malta

Du kannst Malta auch mit der Fähre von Sizilien aus erreichen, was sich sehr gut mit einem Zwischenstopp oder Kurztrip in Italien verbinden lässt.

Wir sind zum Beispiel einmal von Catania mit dem Bus nach Pozzallo gefahren und von dort mit der Fähre nach Malta gereist. Die Überfahrt mit Virtu Ferries war sehr angenehm, es dauerte knapp 2 Stunden und die Zeit ging schnell vorüber.

Am Hafen von Valletta angekommen, kommst du am besten mit dem Taxi oder Bus zu deiner Unterkunft.

Ein Abstecher nach Catania lohnt sich übrigens immer. Dort kannst du an den Strand, die kleine Innenstadt erkunden und eine Tour zum Ätna machen und natürlich lecker italienisch Essen bevor es dann weiter nach Malta geht. Tipp Restaurant II Pozzo und Hotel NH Catania Centro*

Malta Tipps für die Ankunft – so kommst du vom Flughafen zum Hotel

Der Flughafen von Malta befindet sich in Luqa und ist nur wenige Kilometer von Valletta entfernt.

Mit dem Bus vom Malta Airport zur Unterkunft

Das Busticket kannst du direkt im Bus kaufen, du benötigst aber den passenden Betrag!

Hier findest du Preise, Zeitplan und verschiedene Ticketoptionen für den Bus.

Alle Airport-Bus-Routen beginnen mit einem „X“. Der Bus X2 fährt zum Beispiel nach Sliema, St. Julians und Gzira. Der X4 fährt dich nach Valletta. Weitere Flughafenrouten kannst du dir hier anschauen.

Es gibt auch noch mehrere Expresslinien. Der Schnellbus TD2 fährt ohne Halt direkt nach St. Julians. Eine Übersicht zu den Expresslinien findest du hier.

Private Shuttle oder Taxi

Wenn du nicht mit dem Bus fahren möchtest, dann kannst du alternativ auch vorab ein Private Shuttle* buchen, das dich am Flughafen abholt. Oder du nimmst vor Ort eines der zahlreichen Taxis.

Am Flughafen kannst du dir auch ein Auto mieten und die Insel auf eigene Faust erkunden.

Beachte auf Malta ist Linksverkehr!

Auto mieten am Malta Flughafen*

Tipps fuer Auto mieten auf Malta

Wo kann man auf Malta am besten Urlaub machen?

Hoteltipps für Valletta

Auf Malta gibt es wirklich sehr viele schöne Unterkünfte. Ich kann dir als Hotelstandort Valletta empfehlen. Dort wohnst du ruhig, zentral und die malerische Innenstadt ist nicht weit entfernt. Von Valletta aus kommst du überall hin, da am großen Busbahnhof die Busse in die verschiedenen Richtungen abfahren.

Schöne Hotels in Valletta:

Tipps schoenes Hotel auf Malta

Grand Hotel Excelsior Valletta* – schöne Poolanlage mit kleinem Meerzugang, gutes Essen und die Altstadt ist nicht weit weg.

La Falconeria*  – klasse Lage in Valletta, nur wenige Meter von den Upper Barrakka Gardens entfernt. Gemütliche und moderne Zimmer mit Blick auf die Stadt. Ideal für den Urlaub und Städtetrip.

Valletta Harbour View Apartment* – eine möblierte Ferienwohnung ist ideal, wenn du mehrere Wochen oder Monate auf Malta verbringen möchtest.

Hoteltipps für St. Julians

Möchtest du während deinem Urlaub ein wenig mehr Strandflair, Bars und Clubs in deiner Nähe haben, dann empfehle ich dir St. Julians. Dort gibt es eine tolle Promenade, einen kleinen Sandstrand und eine Partymeile. Auch von St. Julians aus kannst du mit dem Bus an die verschiedenen Ecken der Insel fahren.

Schöne Hotels in St. Julians:

Hotel Juliani Boutique Hotel* – die stylische Unterkunft liegt direkt an der Spinola Bay in St. Julians und bietet einen tollen Blick auf die Bucht, vor allem von der Pooldachterrasse.

The George Urban Boutique Hotel St Julians* – moderne Zimmer, zentral gelegen direkt in St. Julians, nicht weit von Paceville und dem Sandstrand. Auch dort gibt es eine tolle Dachterrasse mit Pool.

Hoteltipp für Sliema

AX The Vicoria Hotel* – sehr gute zentrale Lage, schönes Hotel und Zimmer, gutes Frühstück. Schöner Ausblick vom Hoteldach, dort befindet sich auch der Pool und eine Bar.

Hoteltipp Mellieha

Maritim Antonine Hotel & Spa* – große Zimmer und mit ein wenig Glück sogar mit Meerblick. Mehrere Pools, schöne Dachterrasse und gutes Frühstücksangebot. Beachte das Hotel liegt an einem Hang.

Tipp für ein Ferienhaus auf Malta

Villa Bezzit Holiday Home* – traumhaftes Haus in typischer maltesischer Architektur und eigenem Pool. Perfektes Ferienhaus für eine Familie oder einem Urlaub mit Freunden.

Hoteltipp für eine direkte Strandlage in Malta

Radisson Blu Resort & Spa Malta Golden Sands* – eines der wenigen Hotels auf Malta, das direkt an einem Sandstrand liegt. Großer Hotelkomplex mit einem guten Restaurant und Poolanlagen.

Willst du Flug und Hotel zusammen buchen? Dann schau dir die Pauschalangebote für Malta an*

Malta – überraschend anders! Nicht nur eine Insel mit kahlen Felsen

Von April bis November hast du quasi eine Schönwettergarantie und kannst zu einem der vielen Strände fahren oder die historischen Orte und Sehenswürdigkeiten besuchen. Warum nicht einfach am Strand den nächsten Ausflug planen*? Es gibt viel auf der Insel zu entdecken.

Bist du erst mal auf Malta angekommen, fühlst du dich gleich ganz weit weg von Deutschland. Das liegt zum einen an der Architektur. Fast alle Häuser haben Flachdächer und sind meist aus Kalkstein, um der heißen Sonne zu trotzen. Und zum anderen an der maltesischen Sprache, die einen arabischen Einfluss besitzt.

Maltas Spuren der Vergangenheit

Da Malta in der Vergangenheit eine britische Kolonie war, ist neben Maltesisch auch Englisch die Hauptsprache. Daher ist Malta auch für seine vielen Sprachschulen bekannt und lockt somit jeden Sommer viele junge Leute an. Die Mittelmeerinsel ist jedoch nicht nur wegen den englischen Sprachschulen so beliebt, sondern auch wegen der großartigen Partymeile in Paceville St. Julians. Hier gibt es jede Menge Clubs, Bars und Pubs in denen bis spät in die Nacht gefeiert werden kann.

Malta hat nicht nur die englische Sprache übernommen, sondern auch ein Teil der Britischen Küche. Baked Beans zum Frühstück, Pies zum Mittag oder leckere Scones zum Tee sind in Malta nichts Ungewöhnliches. Mehrheitlich überwiegt aber der italienische Einfluss beim Essen. Nicht zu verachten ist auch die eigene maltesische Küche, die sehr interessante Variationen zu bieten hat. Mehr über die typischen maltesischen Speisen und Malta Tipps zu Restaurants und Cafes erfährst du, wenn du weiterliest.

Essen und Trinken auf Malta: Tipps zu Restaurants und Cafes

Restaurant Tipps fuer Malta The Avenue

The Avenue in St. Julians, italienische Küche (zu empfehlen sind Pasta, Lachs und Steak)

Gululu Restaurant, maltesisches Restaurant in St. Julians an der Spinola Bay  (zu empfehlen ist die Vorspeise mit verschiedenen Brotaufstrichpasten, die Pasta und die tradionellen Gerichte mit Kaninchen)

Cafe One Portomaso, in St. Julians (Sandwiches sind sehr lecker)

Crust Bakery Bar Bistro in St. Julians (mit leckerem Frühstücksangebot)

Zen Sushi to Go in St. Julians (große Sushiauswahl, praktisch zum Mitnehmen)

U Bistrot zwischen St. Julians und Sliema an der Balluta Bay (tolles englisches Frühstück)

MedAsia Fusion Lounge in Sliema, asiatische Küche (sehr große Auswahl)

Caffe Cordina in Valletta

Foodmarket Is-Suq tal-Belt in Valletta

Fontanella Tea Garden in Mdina (tolle Kuchenauswahl und klasse Ausblick)

– Agliolio Restaurant am Golden Bay (zu empfehlen die Foccacias) 

– Hugo’s Terrace & Rooftop in St. Julians am St George´s Bay (leckere Cocktails und Drinks)

Maltesische Spezialitäten – Das musst du probieren!

  • Kinnie, maltesisches Limonandengetränk
  • Cisk, maltesische Biersorte
  • Ravjul, gefüllte Ravioli mit Ricotta
  • Pastizzi, Teigtasche mit Ricottafüllung oder Erbsenpüree
  • Ftira, belegtes Fladenbrot
  • Bigilla, Bohnenpüree, wird häufig als Vorspeise als Brotaufstrich angeboten
  • Stuffat tal-Fenek, wer es mag, sollte das Nationalgericht Haseneintopf probieren

Britisches Frühstück auf Malta Tipps U Bistrot

Malta Tipps – das musst du gesehen haben

Die schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten auf Malta

Um zu den Sehenswürdigkeiten zu gelangen empfehle ich dir das gut ausgebaute Busnetz und eine Tallinja Buskarte.

Sollten die Busse im Hochsommer überfüllt sein, kannst du auch ein Taxi nehmen. Diese haben Pauschaltarife und sind nicht allzu teuer. Alternativ kannst du auch ein Auto mieten* und die Insel auf eigene Faust erkunden oder eine geführte Tour buchen*.

Sehenswürdigkeiten in Valletta: Ehemalige Kulturhauptstadt und UNESCO Kultur-Welterbe

Vorbei am Busbahnhof und dem Tritonenbrunnen erstrahlt das neu erbaute City Gate. Diese ist sozusagen der Eingang in die Innenstadt von Valletta. Dahinter erstreckt sich das ebenfalls neue Parlament und das Open Air Theater Pjazza Teatru Rjal. Dort angekommen befindest du dich auch schon direkt auf der „Republic Street“. Auf dieser Hauptstraße sind nicht nur viele Geschäfte, Restaurants und Cafes, sondern auch viele Museen und historische Gebäude wie die St. Johns Co-Cathedral, die Nationalbibliothek und der Großmeisterpalast.

Sehenswuerdigkeiten in Valletta die besten Tipps Malta

Mache eine geführten Rundgang* durch die mittelalterlichen Strassen durch Valletta.

St. Johns Co-Cathedral

Die Kirche ist vor allem von innen ein echter Hingucker mit bemalten Gewölbe, vergoldeten Wänden und bekannten Gemälden. Der Eintritt lohnt sich auf jeden Fall! Das sind die Öffnungszeiten der Kathedrale.

Tipp St Johns Co-Cathedrale in Valletta besichtigen

Großmeisterpalast

Der Palast diente als Amtssitz und ist jetzt öffentlich zugänglich. Bei Staatsempfängen ist er aber geschlossen. Das Herrschaftshaus befindet sich auf dem Republic und Palace Square.

Großmeisterpalast Valletta anschauen Malta Tipps

St. George´s Square

Wenn du die Republic Street weiterläufst kommst du auf den St George’s Square. Auf dem Platz befindet sich ein Wasserspiel im Boden und mehrere Sitzmöglichkeiten, um zu verweilen. Von dort aus kannst du auch gut die Wachen vor dem Palast beobachten.

Läufst du die Republik Street weiter entlang bis sie endet, dann stehst du vor dem Fort St. Elmo. Hier befindet sich die Malta Experience, das Nationalmuseum und das Kriegsmuseum sowie die Breakwater Bridge. Die Brücke in der Umgebung ist schön azusehen, die Brücke selbst ist jedoch gesperrt.

Von hier kannst du einen schönen Rundgang um Valletta an der Felsmauer beginnen.

Stadtmauer Valletta

Wenn du an der Stadtmauer von Valletta entlang spazierst, dann kommst du auch an den Lower Barrakka Gardens vorbei. Dort kannst du kurz anhalten und durch den kleinen Park schlendern.

Valletta Tipp: Wenn du durch die Straßen von Valletta läufst, habe immer einen Blick auf die hübschen Gebäude. Auch die Seitenstraßen solltest du nicht außer Acht lassen, da gibt es immer wieder etwas zu sehen sowie die gefühlt endlosen Straßenschluchten.

Valletta Tipps und Sehenswuerdigkeiten in Malta

Waterfront

Stärken kannst du dich dann an der Valletta Waterfront. Dort gibt es verschiedene Restaurants, ein Hard Rock Cafe, Starbucks und das Fährterminal.

Waterfront Valletta der Hafen lohnt sich anzuschauen

Valletta Food Market

Die historische alte Markthalle Is-Suq tal-Belt wurde erneuert und zu einem schicken Foodmarket mit Foodcourt umgebaut. Im Foodcourt findest du Essen aus aller Welt und viele Sitzmöglichkeiten. Die Markthalle liegt auf der Merchants Street hinter dem Großmeisterpalast. Mehr Infos zur Markthalle.

Nationalbibliothek für Buchliebhaber

Die Nationalbibliothek ist ein beeindruckendes Gebäude direkt in der Innenstadt auf dem Piazza Regina neben dem Großmeisterpalast. In der Bibliothek gibt es viele alte und seltene Bücher. Der Eintritt ist kostenlos, aber man muss sich ausweisen können.

Maltas Nationalbibliothek in Valletta Caffe Cordina Tipp

Upper Barrakka Gardens

Uns hat in Valletta immer wieder der Ausblick von den Upper Barrakka Gardens auf den Grand Harbour fasziniert. Das ist einen der besten Malta Tipps für Valetta. Dort kannst du das Geschehen auf dem Wasser beobachten und hast einen super Ausblick auf die drei Städte Vittoriosa, Senglea und Cospicua. Zusätzlich gibt es von dort aus zweimal täglich Salutschüsse aus den Kanonen, was uns gleich an Santiago de Chile erinnert hat. Die öffentliche Gartenlage ist sehr schön gepflegt, hat viele Bänke zum Ausruhen und ein schönes Cafe.

Tipp schöner Ausblick von den Upper Barrakka Gardens in Valletta Malta

Valletta Upper Barrakka Garten sehenswert

Hoteltipp: La Falconeria*

Von Valletta kannst du nicht nur mit dem Bus nach Sliema fahren sondern auch mit dem Boot.

St. Julians Sehenswürdigkeiten und schöne Plätze

St. Julians ist der Hauptsitz der Sprachschulen und ist vor allem durch sein Partyviertel Paceville bekannt. Dort gibt es zahlreiche Bars und Clubs. Doch St. Julians hat noch einiges mehr zu bieten:

St. Julians hat drei schöne Buchten – die St. George´s Bay, die Spinola Bay und die Balluta Bay.

St. George´s Bay

In der St. George´s Bucht befindet sich der stadteigene kleine Sandstrand.

Strandempfehlung St. George´s Bay auf Malta

Spinola Bay

Von der Bucht hast du einen tollen Blick auf die Boote und das Wasser. Die Bucht ist einer meiner Lieblingsplätze in St. Julians. Vor allem abends funkeln von überall die Lichter. Um die Bucht herum findest du viele leckere Restaurants mit tollen Sitzmöglichkeiten und das Malta Love Sign.

Spinola Bay auf Malta in St. Julians   Tipp St. Julians Spinola Bucht abends

Hoteltipp: Hotel Julliani*
Restaurant-Tipp: Gululu, ein maltesisches Restaurant

Balluta Bay

Die Balluta Bay liegt direkt an der Promenade. Dort findest du auch neuerdingst einen kleinen aber feinen Sandstrand.

Portomaso Komplex

Der Portomaso Tower ist das höchste Gebäude von St. Julians und nicht wirklich zu übersehen. Es ragt mit seinen 98 m über der Stadt empor. Zu dem Komplex gehört auch die Portomaso Marina, der luxuriöse Yachthafen von St. Julians sowie das Portomaso Casino und ein kleiner Shoppingkomplex mit Restaurants und Cafes.

Portomaso Marina in St. Julians auf Malta

Bay Street

In St. Julians gibt es auch eine größere Shoppingmall, den Bay Street Complex, und ein Eden Cinema.

Kilometerlange Promenade zwischen Sliema und St. Julians

Die Promenade ist super schön. Du kannst direkt bis nach Sliema spazieren oder die Strecke zum Joggen nutzen. Von dort hast du auch einen perfekten Blick auf das Meer und auf die abendlichen Feuerwerke im Sommer. Auf der Promenade gibt es natürlich auch mehrere Cafes und Restaurants.

Tipp schoene Promenade von Sliema nach St. Julians

Allgemein liegt St. Julians sehr zentral. Du kannst mit dem Bus überall hinfahren. Auch die Sightseeing Busse* halten hier.

Sliema – Shopping und Ausblick auf Valletta

Von St. Julians nach Sliema ist es ein fließender Übergang. Sliema ist eine perfekte Shoppingstadt mit schöner Promenade. Von dort aus starten viele Bootsausflüge* und auch die Boote nach Valletta.

In Sliema heißt es einfach Shopping ohne Ende mit vielen Einkaufsmöglichkeiten in der Innenstadt, im Plaza Shopping Center oder in der Point Shopping Mall am Tigne Point. Wie in St. Julians gibt es auch in Sliema viele Sprachschulen, viele Restaurants und jede Menge Hotels.

Ausblick von Sliema

An der Tigne Brücke in der Nähe des Tigne Point hast du einen genialen Blick auf Valletta!

Blick auf Valletta Weltkulturhauptstadt Malta

Hoteltipp: AX The Vicoria*

Marsaxlokk – Fischerdorf mit bunten Booten

Das kleine Fischerdorf ist Teil jeder Inselrundfahrt und ziert fast jedes Reiseführercover mit seinen bunt bemalten Booten, den Luzzu Booten. Und das ganz zu Recht, denn die Hafenpromenade ist wirklich sehenswert. Direkt am Wasser gibt es mehrere Restaurants und einen Wochenmarkt auf dem du Souvenirs und landestypisches Spezialitäten probieren kannst. Sonntags findet der Fischmarkt statt. Auch die Kirche Lady of Pompei solltest du dir in Marsaxlokk anschauen.

Tipp Luzzu Boote Sehenswuerdigkeiten typisch maltesisch   Tipp Marsaxlokk Fischerdorf auf Malta

Du kommst mit dem Bus 81, 85 nach Marsaxlokk oder mit dem Hop On Hop Off Bus* (Rote Route)

Hoteltipp: The Shipwright’s Lodge*

Rotunde Kirche in Mosta

Malta ist für seine vielen Kirchen bekannt. Insgesamt gibt es 365 Stück, also für jeden Tag eine. Du solltest dir auf jeden Fall die Maria-Himmelfahrts-Kirche in Mosta anschauen (auch als Rotunde von Mosta bekannt). Sie besitzt die viertgrößte Kirchenkuppel der Welt. Auch von innen kannst du die Kuppel bestaunen.

Mosta Kirche besichtigen   Sehenswürdigkeit Rotunde von Mosta

Während des zweiten Weltkriegs stürzte eine Bombe durch die riesige Kuppel, explodierte aber wie durch ein Wunder nicht. Zu dem Zeitpunkt sollen über 300 Menschen beim Gottesdienst gewesen sein.

Beachte die Öffnungszeiten der Kirche! Wir standen beim ersten Besuch leider vor verschlossenen Türen!

Spaziere durch die Gassen von Mosta und entdecke besondere architektonische Gebäude.

Du kommst von Valletta nach Mosta mit dem Bus 47 und weiteren Routen oder mit dem Sightseeing Bus* (Blaue Route)

Mittelalterliches Mdina und Rabat

Wusstest du das Mdina die frühere Hauptstadt von Malta war? Hier gibt es sehr viel Kultur und historisches zu sehen. Das besondere an der Stadt ist, dass sie komplett ummauert ist. Schön anzusehen ist das Mdina Gate, die St. Paul Kathedrale, der Stadtpalast Palazzo Falson, der Bastion Square und natürlich der Ausblick. Um in die historische Stadt noch mehr eintauchen zu können bietet sich eine Stadttour* an.
Rabat ist um die Festungsmauern von Mdina herumgewachsen. Dort kannst du dir die St. Pauls Katakomben anschauen. Gehe am besten durch die Gassen von Mdina und Rabat, die Häuschen sind sehr schön herausgeputzt.

Tipp: Fontanella Tea Garden in Mdina mit toller Kuchenauswahl und super Ausblick.

Auf dem Weg zwischen Valletta und Mdina gibt es den schönen San Anton Botanical Gardens. Dort gibt es viele verschiedene Pflanzen und Tiere und einen Springbrunnen. Der Eintritt ist kostenlos.

Du kommst mit dem Bus 50 – 53, 56 von Valletta nach Mdina und Rabat

Mit der Nord-Malta-Bustour* kannst du auch die schönen Orte bewundern.

Blaue Grotte

Die Blaue Grotte liegt im Südwesten der Insel und ist eine Höhle, die man nur über das Meer erreichen kann. Der Name kommt von dem klaren Wasser, das in der Sonne durch die Algen himmelblau scheint. Du kannst den Felseingang der Grotte auch oben von der Straße ansehen.

Ausblick Blaue Grotte so kommst du hin Malta   Malta Blaue Grotte nur mit Boot zu erreichen

Du kommst mit dem Hop On Hop Off Bus* dorthin oder mit dem Bus 201 oder 74

Dingli Cliffs – die höchste Erhebung auf Malta

Die Dingli Cliffs sind steil abfallende Klippen mit Weitblick auf das Meer und gleichzeitig der höchste Punkt der Insel mit ca. 253 m.

Du kommst zu den Dingli Cliffs mit den Bussen 52, 56,181, 201

Der schönste Strand auf Malta – Golden Bay

Das ist eindeutig unser Lieblingsstrand. Der feine Sandstrand liegt im Nordwesten der Insel und bietet sehr viel Platz. Du kannst den Strand einfach mit dem Bus erreichen und ohne Probleme den ganzen Tag dort verbringen. Es gibt verschiedene Essensmöglichkeiten am Strand, Wassersportangebote und ein schönes Hotel mit einem guten Restaurant, das ich dir nur empfehlen kann.

Schoenster Strand auf Malta Golden Bay

Du kannst vom Golden Bay auch eine kleine Wanderung zum Għajn Tuffieħa-Turm machen. Dort oben hast du einen tollen Blick auf die gleichnamige Bucht und den Strand Għajn Tuffieħa Bay.

Der Sonnenuntergang von dort ist genial.

Hoteltipp: Radisson Blu Resort*
Restaurant-Tipp: Agliolio

Comino und die Blue Lagoon – Karibikfeeling am Mittelmeer

Die kleine Insel Comino zwischen Malta und Gozo eignet sich für eine kleine Wanderung und vor allem zum Besuch der Blauen Lagune. Hier erwartet dich wirklich wunderschönes türkisblaues Wasser umringt von Felsen. Das glasklare Wasser bringt dich sofort in Karibikfeeling. Die blaue Lagune ist wirklich einer der besten Malta Tipps für deinen Urlaub!

Urlaubstipp Comino Bootstour   Karibikfeeling auf Comino das musst du wissen Malta

Das musst du sehen klares Wasser in der Blauen Lagune auf Comino   Urlaub auf Comino machen Tipps

Du kommst mit dem Bus 41, 42, 101, 221, 222 bis an den Hafen von Cirkewwa. Von dort musst du nur noch ein Ticket holen, um mit dem Boot nach Comino zu kommen.

Oder eine geführte Tagesbootstour vorab buchen*

Gozo – Victoria, Dwejra Bay, Ramla Bay und Xlendi Beach

Die zweitgrößte Insel des Landes von Malta heißt Gozo. Dorthin kommst du mit der Fähre Gozo Channel Line, die jede halbe Stunde von Cirkewwa nach Mgarr auf Gozo fährt. Preise und Zeitplan der Fähre.

Gozo Channel Line mit der Fähre von Malta nach Gozo

In Mgarr am Hafen fällt einem gleich die Kirche Our Lady of Lourdes, die über dem Hafen wacht auf.

Direkt am Hafen von Gozo fahren auch die Sightseeing Busse* ab. Damit kannst du die schönsten Orte von Gozo besichtigen.

Victoria

Die Hauptstadt von Gozo heißt Victoria und liegt genau in der Mitte der Insel. Die Zitadelle thront über der Stadt und bietet einen fabelhaften Ausblick über die Insel.

Victoria Ausblick auf Gozo   Aussichtspunkt in Victoria auf Gozo

Hoteltipp: The Duke Boutique Hotel Victoria*

Ramla Bay

Der rötliche Sandstrand liegt im Norden der Insel und ist der schönste Strand auf Gozo. Einen perfekten Blick auf die Bucht hast du vom Calypso Cave.

Tipps schoenster Strand auf Gozo   Ramla Bay auf Gozo Tipps

Dwejra Bay in der Nähe des ehemaligen Azure Window

Die Dwejra Bay ist vor allem bei Tauchern beliebt. Die Bucht liegt Im Westen der Insel vor San Lawrence. In der Nähe konnte man das Azure Window, das berühmte Felsenfenster bestaunen. Leider ist diese Sehenswürdigkeit bei einem Sturm zerstört worden. Aber das Azure Window soll vielleicht mit einer Stahlkonstruktion neu aufgebaut werden! :)

Azure Window eingestürzt auf Gozo

Fungus Rock

In der Dwejra Bucht befindet sich auch noch der Fungus Rock. Der Fels ist Teil eines Naturschutzgebiets und bekannt für eine seltene Heilpflanze.

Gozo Sehenswuerdigkeiten Tipps Fungus Rock

Mit dem Bus 311 zu erreichen oder mit einer Ausflugstour*

Xlendi Beach

Ein kleines verschlafenes Fischerdörfchen mit malerischer Bucht. Ein Ausflug dorthin lohnt sich auf jeden Fall.

Xlendi Bay auf Gozo das musst du dir ansehen

Du kommst dort mit dem Hop On Hop Off Bus* hin oder mit dem Bus 306,330

Mache eine geführte Tagestour* durch Gozo.

Die besten Ausflugstipps und Aktivitäten auf Malta

Um die oben beschriebenen Orte zu entdecken, kannst du mit dem normalen Bus fahren oder einen dieser Anbieter nutzen, die dich zu den Sehenswürdigkeiten bringen:

Hop On Hop Off Busfahrt Malta* – Es werden zwei verschiedene Routen angeboten, die Süd Tour (Rote Route) und die Nord Tour (Blaue Route). Beide Strecken sind zu empfehlen, es werden alle Sehenswürdigkeiten angefahren, an denen du auch aussteigen kannst und in den nächsten Bus wieder einsteigen kannst. Wir hatten die rote Tour gewählt und fanden sie echt gut!

Malta Reisetipps Sightseeing Bus

Tempel Tour* – Besuche den Tempel Hagar Qim, Mnajdra und die Höhle Ghar Dalam.

Hop On Hop Off Bustour Gozo* – Die Bustour beginnt direkt am Hafen von Gozo und fährt zu allen interessanten und schönen Sehenswürdigkeiten, an denen man auch wieder aussteigen kann.

Gozo und Comino Tagestour* – Vom Touristenort Bugibba gehts mit dem Boot nach Gozo, Comino, zur blauen Lagune, Kristall Lagune und zu einer Höhle.

Malta 5 D – Maltas Geschichte mit allen Sinnen erleben

Nationalmuseum für Archäologie – zeigt unter anderem die originalen Funde der Tempelanlagen.

Malta Experience – zeigt die maltesische Geschichte in einer audiovisuellen Show.

Bei GetyourGuide kannst du die meisten gebuchten Unternehmungen auch noch 24 Stunden vor Beginn stornieren.

Die besten Strände auf Malta – Tipps für das perfekte Urlaubsfeeling

Informationen über die aktuellen Standards rund um touristische Einrichtungen wie Strände und Pools auf Malta & Gozo kannst du hier nachlesen.

Golden Bay – wie schon erwähnt unser Favorit, der feinsandige Strand bei Mellieha. Hier kannst du den ganzen Tag verbringen. Es gibt dort Sonnenschirme und Liegen zum mieten, du kannst aber auch deine eigenen Strandsachen mitbringen. Essensmöglichkeiten und auch Wassersportarten werden dort angeboten. Der Strand wird auch oft als Abendlocation zum Feiern genutzt.

Strand Tipp Golden Bay Malta

Du kannst den Strand ganz einfach mit dem Bus 44, 101, 223 und 225 erreichen.

Għajn Tuffieħa Bay – wenn der Golden Bay zu voll ist, dann kannst du zum naturbelassenen Strand gehen. Er ist nicht weit weg, du musst jedoch ca. 200 Treppenstufen hinabsteigen. Ein toller Strand in perfekter Kulisse. Das Wasser ist sehr flach und im Sommer schnell aufgewärmt. Es gibt dort auch eine Strandbar.

Tipp wander zum Ghajn Tuffieha Turm mit Blick auf Ghajn Tuffieha Bay

Bus 44, 101, 223 und 225

Blaue Lagune auf Comino – wie der Name schon sagt hat dort das Wasser eine unbeschreiblich schöne klare blaue Farbe, die mit den Felsen rundherum um die Wette strahlt. Ein unglaublich schöner Ort. Es gibt sogar Liegestühle zum Ausleihen. Du kannst mit dem Boot dorthin fahren.

Wunderschoenes Blaues Wasser in der Blue Lagoon Comino   Traumhafte Landschaft Comino Blaue Lagune

Der Nachteil ist jedoch, dass die kleinen Liegestühle eng an eng auf den Felsvorsprüngen stehen. Von dort geht’s dann auch direkt ins azurblaue Wasser. Es gibt also keinen wirklichen Strand. Badeschuhe* sind wegen den Felsen ratsam. In der Nebensaison ist es sehr gemütlich, aber in der Hauptsaison richtig voll!

Tipp: Unternehme eine Wanderung auf Comino zum Wachturm St. Mary’s Tower oder zum Strand in der St. Mary Bay. Dort befindet sich auch das Comino Hotel. Die Spazierwege und der andere Strand sind nicht so voll wie die Blaue Lagune.

Tagesausflug nach Comino   St Mary´s Tower wandern auf Comino

Ramla Bay auf Gozo – dort gibt es einen schönen leicht rötlichen feinen Sandstrand und ganz viel Natur. Eine tolle Aussicht hast du vom Calypso Cave.

Gozo Ramla Bay

Mellieħa Bay Beach –  der flach abfallende Sandstrand ist der längste und der beliebteste Strand auf Malta vor allem für Familien. Dort kannst du auch Liegestühle und Sonnenschirme ausleihen  Es gibt verschiedene Essensmöglichkeiten und es werden viele Wassersportarten angeboten. Auch diesen Strand kannst du ganz einfach mit dem Bus erreichen.

Bus 41, 42, 49, 101, 221 sowie 222

St. George’s Bay und Balluta Bay – zwei sehr kleine Sandstrände direkt in St. Julians. Wenn du vor Ort bist und keine Lust auf die Busfahrt zu den großen Stränden hast.

Blick in die St. George´s Bucht in St. Julians

Felsstrand – zwischen Sliema und St. Julians gibt es keinen Strand, sondern nur felsige Küste. Dort kannst du dich aber trotzdem hinlegen und durch die angebrachten Stufen in den Felsen ins Meer gehen.

Sliema Tipp Felsstrand Malta

Qawra Beachclub Cafe del Mar – ist zwar kein Strand, bietet aber einen schönen Infinity Pool mit vielen Liegen und einem Restaurant an. Abends ist es eine beliebte Party Location.

Du kommst mit dem Bus 302 dorthin

Veranstaltungen auf Malta

Veranstaltungen und Termine, wie die schönen traditionellen Stadtfeste oder die Sommerfeuerwerke, aktuelle Infos ob diese stattfinden findest du bei: visitmalta.

Malta Feste und Veranstaltungen Tipps

Auch in Corona Zeiten lässt sich auf Malta viel unternehmen. Ich wünsche dir viel Spaß bei deinem Urlaub und hoffe, dass dir die kleine Mittelmeerinsel genauso gut gefällt wie uns!

Lust auf weitere Reisetipps? Dann lese meine ultimativen Reiseguides über:
Budapest, Madeira, Machu Picchu, Santiago de Chile, Buenos Aires, Montevideo, Bangkok oder Las Vegas


Pinn dir die Malta Tipps für deinen Urlaub auf Pinterest!

Alles was du für deinen Malta Urlaub wissen musst   Das musst du für deine Malta Reise wissen

Newsletter

Erhalte regelmäßig Tipps und Inspirationen für deine Weltreise

Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mehr Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.

Ich würde mich freuen, wenn du meinen Beitrag teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.