Tipps und Ideen fuer Miami mit Auto
Miami mit dem Auto erkunden – Tipps und Ideen
27. Oktober 2021
Tipps und Ideen fuer Reise Bucket List
Meine Reise Bucket List – Tipps und Ideen!
5. Januar 2022

123 spannende Fakten über Australien

Was du noch nicht ueber Australien wusstest

Wenn du ein paar richtig spannende Fakten über Australien suchst, dann bist du hier genau richtig! Hier erfährst du neben den allgemeinen Dingen wie Einwohnerzahl und Fläche auch sehr interessante Fakten, Besonderheiten, Superlativen und natürlich die besten Fun Facts über Australien. Einige Dinge wirst du wahrscheinlich noch gar nicht gewusst haben und ich bin mir sicher, dass dich auch der ein oder andere Fakt über Australien überrascht.

Wenn du an Australien denkst, kommen dir wahrscheinlich gleich Koalas, Kängurus und giftige Tiere oder jede Menge Strände in den Sinn. In meiner Liste zeige ich dir, dass Australien noch viel mehr zu bieten hat.

Möchtest du Australien auch einmal selbst erleben? In meinen Reisebeiträgen findest du coole Tipps für die einzelnen Städte und Regionen:

Komm mit auf die Reise um die Welt und erhalte jede Woche Reisetipps, Infos oder Geschichten von verschiedenen Ländern! Trag dich hier ein:

Newsletter

Erhalte regelmäßig Tipps und Inspirationen für deine Weltreise

Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mehr Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.

So groß ist Australien – Fakten zu Einwohnerzahl und Fläche

1.) Australien ist nicht nur ein eigenes Land und eine Insel sondern auch der kleinste Kontinent der Welt.

2.) Australien hat 25 Millionen Einwohner (Stand 2020), so viele Einwohner hat im Vergleich auch eine einzelne Stadt wie z.B Shanghai.

3.) Australien hat eine Fläche von 7.692.000 km². Im Vergleich beträgt die Fläche von Deutschland nur 357.386 km². Dafür haben wir aber über 83 Millionen Einwohner.

4.) Damit du dir Australiens Größe noch besser vorstellen kannst, hab ich ein paar gute Vergleiche für dich:

    • Flächenmäßig ist Australien: 20 mal größer als Deutschland.
    • Nach der Landfläche ist Australien doppelt so groß wie Indien und fast so groß wie ganz Europa.
    • Die Nord-Süd-Ausdehnung von Australien beträgt: 3.138 km, der Abstand ist größer als zwischen Portugal und Deutschland. Die Ost-West-Ausdehnung von Australien beträgt sogar stolze 3.983 km und ist so lang wie die Entfernung von Lissabon nach Moskau.

Buchtipp: Baden verboten?!?: Wichtige und kuriose Fakten über Australien*

Woher kommt der Name Australien? Was bedeutet Australien?

5.) Bereits in der Antike hatte der griechische Gelehrte Claudius Ptolemäus die Vermutung, dass es noch einen Südkontinent gibt, den er Terra Australis incognita nannte. Dieser müsste nach seinem Verständnis als Gegengewicht zu den anderen Landmassen auf der Nordhalbkugel dienen.

6.) Australien stammt aus dem lateinischen Terra Australis, was so viel wie südliches Land bedeutet.

7.) Heute wird es gern auch einfach nur Down Under bezeichnet, was unterhalb des Äquators bedeutet.

Australien in der Urzeit und Entwicklung

8.) Vor 280 Millionen Jahren, in Zeiten des Urkontinent Pangäa, waren alle Landmassen miteinander verschmolzen. Die australische Landmasse lag zum Beispiel direkt an der Antarktis. Vor 135 Jahren begann die Trennung des Superkontinents. Dabei entstanden Nordkontinent Laurasia und Südkontinent Gondwana, in dem sich auch Australien befand. Auch heute noch bewegt sich Australien durch die Plattentektonik jedes Jahr um ein paar cm nach Norden.

9.) Die Aborigines und deren Vorfahren sind die Ureinwohner Australiens und werden von Forschern als die älteste noch lebende Kultur betrachtet. Es wird vermuetet, dass sie schon vor 40.000 bis 50.000 Jahren dort lebten.

10.) Man geht davon aus, dass etwa 50.000 Jahre v. Chr. die australischen Ureinwohner von Südostasien über noch vorhandenes Land wohl über die indonesischen Inseln, Neuguinea oder Timor, auf die australische Landmasse gelangten. Damals gehörten Tasmanien und auch Neuguinea noch zum Festland. Da der Meeresspiegel viel niedriger als heute war.

11.) Kultureller Austausch hatten die Aborigines mit Neuguinea und vermutlich auch seit mehreren Jahrhunderten mit Händlern, Seefahrern und Fischern aus China, Indien und Indonesien

12.) Bei den Aborigines gibt es mehrere Hundert Stämme. Der größte Stamm Pitjantjatjara lebt in der Umgebung des Uluru.

13.) Australien war die letzte große Landmasse, die von Europäern entdeckt wurde.

14.) Im 16. Jahrhundert waren wohl die Portugiesen die ersten Europäer die Australien erreichten.

15.) Im 16. und 17. Jahrhundert gingen die Spanischen Seefahrer an Land.

16.) Die erste sichere überlieferte Sichtung Australiens, von Europäern, machte der holländische Seefahrer Willem Jansz im Jahr 1606.

17.) Aber erst 1642 gab es eine richtige niederländische Expedition, dabei wurde Tasmanien von Abel Tasman entdeckt.

18.) 1644 machten Holländer Erkundungsfahrten an Australiens Küste und gaben der Insel den Namen Neu Holland. Sie lehnten jedoch den Besitz der Insel ab, da sie von der Wertlosigkeit überzeugt waren.

19.) 1770 entdeckte James Cook Australien und nahm das Land als New South Wales unter Britische Krone.

20.) Großbritannien suchte nach neuen Kolonien für ihre Sträflinge, deshalb kamen die ersten Schiffe 1788 mit dreiviertel Gefangenen. Die neue Ansiedlung erhielt den Namen Sydney, nach dem damaligen britischen Innenminister Lord Sydney. So entstanden auch weitere Kolonien im Land.

21.) Dadurch wurden Krankheiten eingeschleppt was dazu führte, dass die Hälfte der Ureinwohner vom Stamm Darug nicht überlebten. Durch die Ausbreitung der Siedler gab es immer mehr Probleme mit den Aborigines wegen ihrem Land und den Nahrungsquellen.

22.) Im 19. Jahrhundert segelte Matthew Flinders als erster um ganz Australien.

23.) Die erste Universität wurde im Jahr 1850 in Sydney gegründet.

24.) 1901 wurde das Commonwealth of Australia gegründet.

25.) Die australische Flagge ist an die des britischen Königshauses angelehnt. Aber die australischen Landesfarben sind ganz andere. 1984 wurden Gold (Gelb) und Grün zu den offiziellen Landesfarben von Australien. Um ihre Eigenständigkeit gegenüber dem britischen Königshaus zu demonstrieren verwenden die Australier deshalb bei internationalen Sportveranstaltungen sehr oft ihre Nationalfarben für die Trikots.

Wissenswertes zum Uluru

26.) Der Uluru ist über 550 Millionen Jahre alt und gilt bei den Aborigines als heiliger Berg. Er steht im Kata Tjuta Nationalpark und ist 350 km von Alice Springs entfernt. Der Uluru ist ca. 350 m hoch, 3 km lang und 2 km breit und der Umfang beträgt 9 km. Uluru bedeutet übersetzt ‚Sitz der Ahnen‘. Je nach Tageszeit und Lichteinfall wechselt der Uluru seine Farbe. Der Großteil des Felsens liegt unterhalb der Erdoberfläche, niemand weiß genau, wie tief der Felsen genau ist.

Uluru heiliger Berg der Aborigines Australien Fakten   Uluru bedeutet Sitz der Ahnen Australien Fakten

27.) 1873 entdeckte der erste Europäer den Uluru und benannte ihn nach dem damaligen südaustralischen Premierminister Henry Ayers – Ayers Rock.

28.) 1920 wurden Teile des Uluru zu einem Reservat für Aborigines.

29.) 1936 kamen die ersten Touristen zum Uluru.

30.) 1985 erhielten die Aborigines die Eigentumsurkunde, daraufhin unterzeichneten sie einen Vertrag in dem sie ihr Land für 99 Jahre zurück an den Australian Park und Wildlife Service verpachteten.

31.) 2002 wurde der Name offiziell in Uluru / Ayers Rock geändert. Auch der Mount Olga trägt mittlerweile wieder seinen früheren Namen Kata Tjuta, vom Aborigines Stamm Anangu. Deshalb heißt es jetzt auch Uluru Kata Tjuta Nationalpark.

32.) Seit Ende Oktober 2019 ist es auch endlich verboten den Uluru zu besteigen, da es für die Aborigines ein heiliger Ort ist.

Australische Städte und ihre Bedeutung

33.) Canberra ist Australiens Hauptstadt. Sie wurde nur deshalb gebaut, weil sich Sydney und Melbourne nicht einigen konnten welche die Hauptstadt des Commonwealth von Australia werden sollte. Canberra liegt genau zwischen den beiden Städten.

34.) Adelaide entstand nicht aus einer Sträflingskolonie wie z.B. Sydney. Sie wurde nach der britischen Königin benannt. Adelaide wird auch gerne mal wegen ihren vielen Musikfestivals ‚Festival City‘ oder wegen ihrer Kirchen auch ‚City of Churches‘ genannt.

35.) Melbourne ist Australiens Garden City, da es so viele Parks und Gärten mit besonderen und selten Pflanzen in der Stadt gibt. Melbourne hieß zuerst Batmania zu Ehren des Stadtgründers John Batman.

Melbourne Garden City Australien Fakten   Melbourne besitzt die meisten Gärten in Australien

36.) Die älteste Stadt in Australien ist Sydney, sie wurde 1788 gegründet.

37.) Das Barossa Valley ist das größte Weinbaugebiet Australiens.

38.) Das aktuell größte Lichterfeld (Field of Light) befindet sich in der Nähe des Uluru. Die eindrucksvolle Lichtinstallation* wurde von dem Künstler Bruce Munro erstellt.

39.) In Cairns gibt es den größten Stützpunkt der Flying Doctors in Australien.

40.) Alice Springs ist die einzige größere Stadt für ein Gebiet, das ungefähr so groß wie Texas ist!

Alice Springs mitten im Outback Fakten Australien

41.) Darwin ist die nördlichste Großstadt in Australien und gilt als Tor nach Asien. Sie besteht aus europäischer, asiatischer und einheimischer Kultur.

42.) Tasmanien nennt man auch Tassie.

43.) Australier nennt man umgangssprachlich auch einfach Aussies.

44.) Australien war das zweite Land nach Neuseeland, das das Frauenwahlrecht einführte. Frauen durften ab 1902 in Australien wählen und gewählt werden. Für Aborigines war es hingegen bis 1962 verboten.

45.) Da Brisbane nicht am Meer liegt, hat man dafür einfach einen künstlichen Strand mit Wasserbecken in die Stadt gebaut.

Brisbane Strand mitten in der Stadt Australien Fakten

Buchtipp: Baden verboten?!?: Wichtige und kuriose Fakten über Australien*

Superlativen, Fun-Facts und Besonderheiten – diese Fakten über Australien sind sehr interessant!

Geografische Superlativen und Einzigartigkeit

46.) Australien ist der trockenste bewohnte Kontinent der Erde. Die Niederschlagsmengen nehmen zum Inneren des Landes hin ab. Im Zentrum befinden sich Wüsten und Halbwüsten.

47.) Australien gehört zu den wohlhabendsten Ländern der Welt.

48.) Australien hat drei Zeitzonen und ist in 6 Bundesstaaten aufgeteilt. Western Australia, South Australia, Queensland, New South Wales, Victoria und Tasmanien.

49.) Perth gehört zu den isoliertesten Großstädten der Welt, die nächste größere Stadt Adelaide ist über 2000 km entfernt.

50.) Um Australien befinden sich über 8.000 Inseln, die größte ist Tasmanien.

51.) Australiens Küste ist 25.760 km lang

52.) Längster Fluss in Australien mit über 2.500 km Länge ist der Murray River.

53.) Größte Städte sind Melbourne und Sydney mit knapp 5 Millionen Einwohnern..

54.) Höchster Berg in Australien mit 2.228 m ist der Mount Kosciuszko in den Snowy Mountains. Das liegt in den Australischen Alpen. Dort findest du auch mal schneebedeckte Eukalyptusbäume an der Skipiste.

55.) Als Outback wird eine Region die weitab von der Zivilisation liegt bezeichnet. Dreiviertel der Fläche von Australien kann man deshalb Outback nennen. Beachte auch im Outback kann es nachts und früh morgens sehr kalt sein!

Fakten zum australischen Busch

56.) In Australien gibt es mehr als 100 Nationalparks.

57.) Durch die großen Entfernungen zwischen den Städten im Outback wurden die Kinder erst per Funk und dann online unterrichtet. Schon lange bevor es bei uns Distanzunterricht gab ;) Die Schule nennt sich School of the Air und es gibt sie schon seit 70 Jahren.

58.) Die australischen Wüsten sind das viertgrößte Wüstengebiet auf der Welt.

59.) In Australien gibt es mehr als 60 Weinbauregionen.

60.) Mit dem Auto sind die australischen Städte Perth und Cairns über 5.000 km voneinander entfernt.

61.) Tropen, Trockenheit und Schnee – in Australien ist alles möglich. Wegen seiner großen Nord-Südausdehnung befinden sich mehrere Klimazonen in Australien.

62.) Australien liegt auf der Südhalbkugel. Deshalb sind die Jahreszeiten genau entgegengesetzt zu unseren in Europa.

63.) Die größte Fläche mit subtropischem Regenwald auf der Welt befindet sich in den Gondwana Regenwäldern in Australien. Der Name leitet sich vom Superkontinent Gondwana ab, da dort im Regenwald noch Pflanzen bestehen, die es schon während der Zeiten des Superkontinents Gondwana gab. Viele Tiere und Pflanzen sehen den fossilen Vorfahren sogar ähnlich.

64.) Als Red Centre wird eine Halbwüste mit rotem Sand im Zentrum von Australien im Outback der Northern Territory bezeichnet. Die ca. 1 Million km² große Fläche ist geologisch 800 Millionen Jahre alt.

Red Centre Australien Fakten

65.) Und woher kommt die rote Farben im Red Centre in Australien? Viele Gesteine enthalten in dieser Region eisenhaltige Mineralien. Durch die Luft reagiert das Eisen der Steine und der Sandkörner mit dem Sauerstoff – es rostet. Also aufpassen die Farbe geht so schnell nicht mehr aus der Kleidung ;)

66.) Riesige Lastwagen liefern Ware von A nach B, sie werden Road Trains genannt und können eine Gesamtlänge von bis zu 53,5 m erreichen.

67.) 29% der Weltproduktion an Wolle produziert Australien.

68.) Australien ist der größte Exporteur von Steinkohle, Opalen und besitzt reichhaltiges Vorkommen an seltenen Erden.

69.) Große Flächen dienen Australien als Weideland, dort werden Schafe und Rinder gehalten.

70.) Australien gehört zu den wenigen Ländern, die unter strengen Kontrollen Schlafmohn zur Opium Gewinnung für die Pharma-Industrie erlauben.

71.) Größter Anteil bei Nahrungs- und Futterpflanzen ist der Weizenanbau und Zuckerrohranbau.

72.) Australien besitzt großes Vorkommen an Energierohstoffen und mineralischen Stoffen. Kohle, Eisenerz, Gold und andere Mineralien.

73.) Billabong ist nicht nur ein Name einer australischen Modemarke. Das Wort stammt aus der Sprache der Aborigines und steht für eine Art Wasserstelle, die sich an einem Flusslauf befindet. Wenn Regenzeit ist füllt sich die Stelle mit Wasser auf und in der Trockenzeit ist sie nahezu ausgetrocknet.

Australien überraschend im Vergleich

74.) Australien ist das 6 größte Land der Welt.

75.) Von Norden nach Süden streckt sich das Outback auf einer Länge, die der Entfernung von der Südküste Englands bis zur Mitte Italiens entspricht.

76.) Allein die Metropolregion Sydney besitzt eine Fläche von 12.368 km². Berlin hingegen nur 891 km².

77.) Die größte Wüste Australiens ist die Great Victoria Desert. Mit einer Fläche von 348.750 km² ist sie größer als Neuseeland und fast so groß wie Deutschland.

Beeindruckende Bauwerke und Landschaften in Australien

78.) Der Q1 Tower mit 322 m ist das höchste Gebäude in Australien und auch das höchste Gebäude der Südhalbkugel. Es steht in Surfers Paradise an der Gold Coast. Von dort oben hast du wirklich einen genialen Blick auf die Stadt mit ihren Kanälen sowie den Strand und das Meer.

Hoechstes Gebaeude in Autralien

79.) Die schönste Panorama Route, die Great Ocean Road, ist 253 km lang und verläuft an der australischen Südküste entlang. Sie ist bei Touristen sehr beliebt und zählt zu den schönsten Straßen der Welt. Gebaut wurde die Straße von den heimgekehrten Soldaten nach dem ersten Weltkrieg. Es war zum einen eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme und zum anderen sollte es ein Kriegsdenkmal für die gefallenen Soldaten sein. Sie verläuft an den Zwölf Aposteln entlang. Das ist eins der Highlights der Küste, die Steinformationen sind 60 m hoch und ragen aus dem Meer.

80.) Der Highway 1 gehört zu den längsten Straßen der Welt und führt einmal um ganz Australien herum, mit einer Länge von ca. 14.500 km.

81.) Das Dach vom Sydney Opera House besteht aus 1,1 Millionen glasierten Keramikfliesen. Das Innere beherbergt über 100 Räume, vier Restaurants und sechs Bars. Die Stromversorgung würde für eine Stadt mit 25.000 Einwohner ausreichen. Das Opernhaus wurde 1973 eröffnet und gilt als eins der größten Kulturzentren der Welt.

Opera House groesstes Kulturzentrum   Wann wurde das Opera House in Sydney eroeffnet?

82.) Der Fernverkehrszug ‚The Ghan‘ verbindet Adelaide über Alice Springs mit Darwin und durchquert dabei 4 Klimazonen. Das Streckennetz von 2.979 km gehört zu den längsten der Welt. Die Fahrt von Adelaide nach Darwin dauert 54 Stunden.

83.) In Fritzroy Gardens in Melbourne steht das Originalelternhaus Cooks Cottage von James Cook. Dieses wurde 1934 von England nach Australien verschifft.

84.) Sydney Harbour Bridge wurde 1932 eröffnet und ist über 1.145 m lang und hat insgesamt 8 Fahrspuren, 2 Bahngleisen, einem Radweg sowie einen Fußgängerweg. Wegen seiner Form wird sie gern auch The Coathanger (Kleiderbügel) genannt. Sie gehört mit ihren 50 Metern zu den breitesten Brücken der Welt mit langer Spannweite. Um die Brücke anzustreichen dauert es 10 Jahre, danach wird wieder von vorne angefangen.

Harbour Bridge Sydney Australien Fakten

85.) Ein Teil der Autostrecke des Eyre Highway ist mit 146,6 km die längste völlig gerade befestigte Straße in Australien. Sie wird auch als Notlandebahn für den Flying Doctor genutzt.

86.) Das Great Barrier Reef gehört zu den 7 Weltwundern der Erde und ist die größte lebendige Struktur der Welt. Die gesamte Fläche entspricht der Größe von Deutschland. Im Great Barrier Reef leben über 5000 Tiere.

87.) Wave Rock ist eine über 2,7 Millionen alte Granit-Gesteinsformation, die durch Abtragung zu einer Welle geformt wurde und über 15 m hoch ist.

88.) Der Uluru-Kata-Tjuta Nationalpark gehört zum Unesco Weltnatur und Kulturerbe. Eine Tour zum Uluru und den Kata Tjuta* ist empfehlenswert.

Australien Fakten Kata Tjuta Nationalpark Weltnaturerbe

89.) Die Blue Montains heißen so, weil die Eukalyptusbäume ätherischen Öle verdunsten was dazu führt das leichter Neben entsteht, der für die Blaufärbung verantwortlich ist. Es gibt dort sogar 90 Arten an Eukalyptus.

90.) Mehr als 10.000 Strände gibt es in Australien. Der sicherste Bereich zum Schwimmen ist immer zwischen den roten und gelben Flaggen

91.) Kata Tjuta, auch als The Olgas bekannt, sind 36 rote Felskuppeln und bedeutet ‚viele Köpfe‘ beim Aborigines Stamm Anangu. Sie entstanden wie der Uluru vor 550 Millionen Jahren.

Kata Tjuta Felsormation Australien Fakten  Felskuppen auch die Olgas genannt Australien Fakten

92.) Im Namburg Nationalpark in Westaustralien befinden sich tausende Pinnacles, große Kalksteinformation, die aus der Erde ragen und sich vor mehreren Millionen Jahren gebildet haben.

93.) Wenn du einmal den australischen Sternenhimmel gesehen hast, weißt du was ein richtiger Sternenhimmel ist! Den schönsten Sternenhimmel gibt es im Outback, er bietet einen der dunkelsten Nachthimmel der Welt. In Australien hat man auch den besten Blick auf die Milchstraße, da man direkt in das Zentrum der Galaxie blicken kann. Es sind 100 Mal mehr Sterne zu sehen als auf der Nordhalbkugel.

Australische Tierwelt

94.) Die australische Tierwelt ist daher so besonders, da es viele der Tiere auch nur in Australien gibt.

95.) Känguru ist nicht gleich Känguru – es gibt 63 verschiedene Arten. Insgesamt leben ca. 45 Millionen Kängurus in Australien. Es gibt in Australien also mehr Kängurus als Menschen.

Kangaru verschiedene Arten Austalien Fakten

96.) Koalas gibt es nur in Australien. Das Wort Koala bedeutet bei den Aborigines „trinkt nicht“, was auch wirklich stimmt, da sie sich hauptsächlich von Eukalyptus ernähren. Koala müsste man sein, sie schlafen bis zu 20 Stunden am Tag ;) Und wusstest du, dass Koalas sogar einen ähnlichen Fingerabdruck wie Menschen besitzen?

Australische Tierwelt Fakten Koala

97.) Es gibt 1500 Spinnenarten in Australien davon sind aber nur 30 giftig.

98.) Das Schnabeltier gibt es nur noch in Australien, es ist ein eierlegendes Säugetier. Es sieht aus wie ein Biber hat aber einen Schnabel wie eine Ente.

99.) Das giftigste Tier in Australien und auf der ganzen Welt ist die Seewespe, die auch als Würfelqualle bekannt ist. Viele Strände in Australien haben zum Schutz Quallennetze im Wasser, da der Kontakt für Menschen tödlich enden kann.

100.) Es ist auch ganz normal, dass dir im Park in Australien mal ein Leguan begegnet.

Leguan Fakten Australien

101.) Man sagt es gibt so viele Mücken (Mozzie) in Australien wie Sand ;) Wir haben deshalb bei unserer Tour die Ausflüge im Outback so früh wie möglich unternommen, da in der Morgenzeit noch nicht so viele unterwegs sind.

102.) Der Dingo ist ein australischer Wildhund, der vor Jahrtausenden als Haushund verwilderte.

Dingo Wildhund Australien Fakten

103.) Das Leistenkrokodil, ist weltweit das größte Krokodil und lebt an Küstenbereichen, Küsten und Sümpfen in Australien.

104.) In Australien gibt es weit mehr als 70 giftige Tiere, zum Glück haben wir während unserer Reise keins davon gesehen, zumindest nicht bemerkt ;)

105.) Wombats gehören wie Koalas und Kängurus zu den Beutelsäugern und sind die größten grabenden Säugetiere auf der Welt. Sie verweilen in unterirdischen Höhlen. Das Wort Wombat stammt von den Aborigines ab.

Wombat Fakten Australien

106.) Wusstest du, dass Australien die meisten Kamele auf der ganzen Welt beherbergt? Laut Schätzungen gibt es zwischen 300.000 und 800.000 wilde Dromedare. Sie wurden als Lastentiere benutzt. Nachdem man sie nicht mehr brauchte wurden sie freigelassen und da sie keine natürlichen Feinde haben vermehrten sie sich.

107.) 182 verschiedene Haiarten sind in den australischen Gewässern beheimatet.

108.) Kookaburra ist ein Vogel, den es nur in Australien gibt. Sein Markenzeichen sind seine Laute, die sich anhören als würde er lachen.

Und noch ein paar zusätzliche Fun Facts über Australien

109.) Da es sehr viele monotone Straßen gibt, setzt Australien auf Quiz Schilder neben den Straßen damit die Fahrer aufmerksam bleiben.

110.) Burger King heißt in Australien Hungry Jacks, da der Name Burger King in Australien schon vergeben war.

111.) In Australien befindet sich auch der längste ununterbrochene Zaun der Welt. Er soll die Schafherden von Dingos oder auch Füchsen schützen und hat eine Länge von über 5.600 km. Man nennt ihn auch einfach Dingozaun.

112.) In Australien gilt Visumspflicht für alle Länder ausgenommen Neuseeland. Genaue Einreisebestimmungen für deutsche findest beim Auswärtigem Amt.

113.) In Alice Springs gibt es die meisten Kunstgalerien pro Kopf in ganz Australien.

114.) Australiens Wappen zeigt ein Känguru und Emu, beide Tiere können nicht rückwärts gehen was verdeutlichen soll wie fortschrittlich das Land ist.

Typisch Australien: Essen und Kultur

115.) Das Barbie (Barbecue) ist beliebt und hat große Tradition in der australischen Kultur. Deshalb findest du viele kostenlose Grills am Strand oder im Park.

116.) Rugby ist die beliebteste Mannschaftsportart in Australien.

117.) Es herrscht ein lockerer Umgang miteinander. Das Wort ‚Mate‘ bedeutet Freund und wird in Australien gerne verwendet. Eine weitere typische Floskel, das unverkennbare „No worries“ (kein Problem; mach dir keinen Kopf). Die australische Mentalität ist stets offen, freundlich, hilfsbereit und locker.

118.) Das Outback nennen die Einheimischen auch gern einfach den Australischen Busch.

119.) Surfen ist ein Teil des Lebensstils der Australier.

Surfen Australien Fakten

120.) Vegemite ist ein beliebter Brotaufstrich, der sehr gewöhnungsbedürftig ist. Er schmeckt salzig, malzig und bitter. Es ist ein konzentrierter Hefeextrakt der mehrere B-Vitamine enthält.

121.) Besser als der Brotaufstrich ist auf jeden Fall TimTam*. Das sind sehr leckere Schokokekse, die du unbedingt probieren musst. Sie bestehen aus zwei Keksen, die in der Mitte eine Schokocremefüllung haben und mit Schokolade ummantelt sind. Und dazu am besten einen Flat White trinken, den Kult Milchkaffee der Australier.

Typisch Australien Fakten

122.) Freizeit hat einen hohen Stellenwert. Bist du nach 17 Uhr im CBD (Innenstadt) unterwegs wirst du schnell merken, dass nichts mehr los ist und schon alles zu hat.

Australische Erfindungen

123.) Sehr beeindruckend, was alles in Australien erfunden wurde. Und viele dieser Erfindungen haben gleich die ganze Welt verändert:

    • 1964 haben Forschungsergebnisse von der Universität Melbourne ein Gesetz auf den Weg gebracht, dass Sicherheitsgurte in allen neuen Autos Pflicht sein sollen. Daher wurde der erste Sicherheitsgurt in Australien benutzt.
    • Der Australier Howard Florey hat den medizinischen Einsatz von Penicillin erfunden.
    • WLAN, jeder nutzt es aber wohl die wenigsten wissen, dass die Erfindung von einem Australier stammt. John O’Sullivan und sein Team waren eigentlich auf der Suche nach schwarzen Löchern, als er die Kraft der Radiowellen erkannte. 1992 arbeitete O’Sullivan schließlich gemeinsam mit der australischen Organisation für Wissenschaft an der Entwicklung des WLAN.
    • Graeme Clark entwickelte das „bionische Ohr“. Das Cochleaimplantat hilft Gehörlosen wieder zu hören.
    • In den  1970ern entwickelten zwei Australier das Konzept die Permakultur.
    • Zwei der wohl bekanntesten Erfindungen der Aborigines ist das Didgeridoo und auch den Bumerang. Der Bumerang war zunächst nicht als Spielzeug gedacht, sondern diente als Waffe. Eine Wurfwaffe, die von allein zurückkehrt ist einmalig.
    • Die Australier Neil Gordon und Stephen Ma sowie die dänischen Brüder Lars und Jens Rasmussen haben Anfang der 2000er Jahre die Plattform für Google Maps geschaffen.
    • Jack Grant, ein Mitarbeiter von Qantas, erfand die aufblasbare Flugzeugnotrutsche, die es jetzt in jedem Flugzeug gibt.
    • Wissenschaftler der Universität Queensland haben 2015 das Nanopflaster entwickelt, das Krankheiten ohne Bluttest erkennen soll.
    • Auch die Idee einer elektrischen Bohrmaschine stammt von Australien.
    • Ein Swag ist eine Art Über-Schlafsack – inklusive Matratze und Bettzeug. Einfach ausrollen, reinschlüpfen und im Outback unter freiem Himmel übernachten. Das coolste Erlebnis und ein Muss in Australien ;)
    • David Warren hat die Black Box, ein Aufzeichnungsgerät für Flugzeuge, erfunden.
    • In Australien gab es zuerst die Banknoten die aus Kunststoff Folie bestehen.
    • Die australische Chirurgin Fiona Wood entwickelte die aufgesprühte Haut. Sie züchtete von vorhandener Haut neue Hautzellen in einem Labor, um diese dann auf die betroffenen Stellen zu sprühen.
    • Den ersten Herzschrittmacher entwickelte der Australier Mark Liwill im Jahr 1926.
    • Die australische Organisation für Wissenschaft hat auch das Ultraschallgerät entwickelt.
    • Weitere Erfindungen aus Australien sind unter anderem die Werkbank, die Racecam und die Wäschespinne.

Buchtipp: Baden verboten?!?: Wichtige und kuriose Fakten über Australien*

Hast du das alles schon über Australien gewusst?

Lust Australien zu entdecken? Dann findest du die besten Tipps in meinen Beiträgen

Möchtest du noch weitere Fakten wissen? Dann gefallen dir diese Artikel: 

27 spannende Fakten über Ungarn und seine Hauptstadt

65 Fakten über Uruguay – Das musst du wissen!

13 Fakten, die du über Brisbane wissen solltest


Pinn dir die wichtigsten Fakten über Australien auf Pinterest

Newsletter

Erhalte regelmäßig Tipps und Inspirationen für deine Weltreise

Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mehr Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.