Tipps fuer deinen Balkonien Urlaub zu Hause
Balkonien – Tipps für einen erholsamen Urlaub daheim
4. April 2020
Die besten Reisetipps fuer deinen Malta Urlaub
Malta Tipps – das musst du für deinen Urlaub wissen!
11. Juli 2020

Leckere Spezialitäten aus aller Welt – eine kulinarische Weltreise wartet auf dich!

Kulinarische Weltreise die leckersten Gerichte weltweit

Jeder Duft oder Geschmack kann schöne Reiseerinnerungen hervorrufen und die Vorfreude auf kommende Reisen steigern. Mit meinen Lieblingsspezialitäten aus aller Welt kannst du dich auf eine kulinarische Weltreise begeben ;)

Jedes Land hat seine eigenen Spezialitäten, exotischen Gewürze und besonderen Snacks die man auf Reisen zu schätzen lernt. Da ist es nicht nur ein Genuss sondern auch ein wahres Erlebnis neue Gerichte auszutesten. Vieles, das du das erste Mal probierst, schmeckt für dich vielleicht erst etwas ungewohnt, aber nach jedem weiteren Stück wird es immer leckerer und am Ende deiner Reise wirst du den Geschmack vermissen. Und wenn du dann das Gericht endlich wieder essen kannst, lässt es dich sofort wieder an die schönen Orte und Plätze zurückversetzen, die du bereist hast, und bringt dir deine schönen Reiseerinnerungen und das Urlaubsgefühl ganz nah zurück. Denn Geschmackserinnerungen sind doch bekanntlich die besten Erinnerungen! Meist sind die Lieblingsorte auch die Orte mit dem leckersten Essen. Das kennst du bestimmt auch?

Mein Tipp: Suche dir 24 Spaezialitäten aus und erstelle einen Weltreise Adventskalender.

Du kannst dich aber auch einfach von den landestypischen Spezialitäten, Gewürzen und Getränken, die ich dir hier auftische, inspirieren lassen ;). Probier dich einfach durch die verschiedenen exotischen Küchen der Welt und meine Lieblingsleckereien. Am besten natürlich von den Ländern, die du gern bereisen möchtest.

Lesetipp: 400 kulinarische Reisen*

Kulinarische Tipps – Das musst du probieren!

Auf unseren Reisen habe wir viele leckere Spezialitäten und exotische Gerichte kennengelernt. Vieles ist davon ist sogar in Deutschland erhältlich, so dass du dir den Geschmack der Welt nach Hause holen kannst.

Und los gehts auf kulinarische Weltreise:

Spezialitäten aus Europa

Pastel de Nata – ein Blätterteigtörtchen aus Portugal, gefüllt mit Pudding (Eigelb, Zucker, Milch und Mehl). Mein Favorit auf Madeira ist mit Schokofüllung…ein Traum! Auch sehr lecker ist die Variante mit Maracuja.

Pastel de Nata mit Galao Funchal Tipps

Galao – portugiesische Espressovariante bestehend aus Espresso und Milch, ist mit einem Milchkaffee zu vergleichen.

Massa de Pimiento – pure Paprikasauce mit Salz, perfekt um Gerichte zu verfeinern.

Piri Piri Sauce* – magst du es scharf? Dann gefällt dir bestimmt die portugiesische Sauce aus Chili, die zu Hähnchenfleisch sehr gut passt. Wenn du die weltweite Restaurantkette Nando´s kennst, dann hast du die Sauce bestimmt schon mal gegessen.

Shakshuka – mit diesem gleichnamigen Gewürz* kannst du die Spezialität aus Israel und der nordafrikanischen Küche nachkochen. Das Gericht besteht aus einer Tomaten- , Paprikasauce mit pochierten Eiern. Ein beliebtes Frühstück. Das Essen haben wir übrigens in der Hummusbar in Budapest kennengelernt.

Kulinarische Weltreise nach Israel und Nordafrika Shakshuka Spezialität

KürtőskalácsSchornsteinkuchen oder auch als Baumstriezel bekannt. Ist eine ungarische Spezialität. Ein Hefeteig der über offenem Feuer gebacken wird. Es gibt viele Varianten, bestreut mit Zimt und Zucker oder sogar gefüllt mit Eis.

Chimney Cake gibt es an jeder Ecke in Budapest

Ungarisches Paprika Gewürz*ist in ungarischen Gerichten wie Gulasch einfach nicht wegzudenken.

Bolo do caco – traditionelles Fladenbrot mit Knoblauchbutter aus Madeira. Perfekt für den Hunger zwischendurch!

Scones*  – ein Gebäck, da vor allem mit Clotted Cream und Marmelade zauberhaft schmeckt! Die Scones werden gerne zum Nachmittagstee gegessen und sind nicht nur in England sondern auch auf Malta und in Australien beliebt.

Kulinarische Weltreise nach England, Malta und Australien Scones Spezialität

Pastizzi – ein Blätterteig-Gebäck aus Malta, meist mit Ricottafüllung oder Erbsenpüree. Es hat eine leichte Ähnlichkeit zu Empanadas.

Früchte – auf Madeira gab es tolle exotische einheimische Früchte Maracuja oder auch Cherimoya die wir nur aus Südamerika kannten.

Funchal Tipp Mercado dos Lavradores viel Obst aber teuer

Bigilla – ist ein Bohnenpüree une eine typische maltesische Vorspeise, die meist als Brotaufstrich dient.

Der Geschmack Südamerikas – exotisch, herzhaft, süß und lecker!

Chicha Morada* – das Getränk wird auf Basis vom lila Mais Saft hergestellt und kalt serviert. Ich wusste davor gar nicht, dass es überhaupt dunklen Mais* gibt. Den Saft haben wir in Lima das erste mal probiert und fanden ihn köstlich!!

Kulinarische Weltreise nach Peru Chicha Morada Maissaft Spezialität

Chimichurri* – ist ein argentinisches Gewürz bestehend aus gehackten Kräutern und Gewürzen vermischt mit Öl und Essig, das perfekt zum argentinischen Asado passt. Im Restaurant wird die Sauce meist zu jedem Steak oder Fleischgericht dazu gereicht.

Choripan – ist wie der Name schon sagt eine Art Sandwich mir Chorizo. in Argentinien gibt es meistens die Chimichuri Sauce dazu. Ein Geschmackserlebnis! Die beste Choripan haben wir in Buenos Aires gegessen.

Batata – Süßkartoffeln kommen ursprünglich aus Südamerika, deshalb gibt es sie dort sogar in rosarot bis zu gelborange oder auch in violetter Farbe.

Asado – ob in Argentinien, Uruguay oder auch in Chile das Grillen wird sehr oft und gerne zelebriert. Ein Steak direkt vom Grill schmeckt einfach genial.

Offene Grills gibt es jede Menge in der Markthalle Montevideo

Mantecol – ein typisches Dessert aus Argentinien, gibt es auch als Riegel zu kaufen. Eine Art Nougat aus Erdnussbutter, vergleichbar mit Halva.

Kulinarische Weltreise nach Argentinien Mantecol Dessert Spezialität

Acai – Açaí-Beeren sind die schwarz-lila Früchte, die von einer Palme stammen und hauptsächlich in Brasilien heimisch sind. Die Früchte werden zu einem Saft und zahlreichen anderen Zubereitungen weiterverarbeitet. Wir haben die Frucht bzw. das Püree nicht in Südamerika sondern zuerst in Australien und Neuseeland als Smoothie kennengelernt

Dulce de Leche* – auch als Manjar bekannt, gibt es in vielen verschiedenen Ländern in Südamerika. Die Creme besteht aus Milch, Zucker und Vanille. Sie wird hauptsächlich zum Backen oder als Brotaufstrich verwendet. Du findest sie in Südamerika auch als Eissorte oder bei Starbucks als Kaffeevariante.

Die Karamelcreme gibt es in vielen Ausfuehrungen

Arroz con Pollo – typische Hauptspeise in Südamerika, besteht meistens aus Reis, Hühnchen, Knoblauch, Olivenöl, roten Peperoni, Kräutern und Gewürzen. Mit dem Gericht liegst du immer richtig!

Cola de Mono – ein traditionelles chilenisches Getränk, das es zur Weihnachtszeit gibt und kalt serviert wird. Es besteht aus Rum, Kaffee, Milch sowie weihnachtlichen Gewürzen wie Nelken und Muskat.

Kulinarische Weltreise nach Chile Cola de Mono Spezialität

Sushi America Sur die südamerikanische Sushi-Variante mit Avocado umwickelt, frischem Lachs und Frischkäsefüllung. Das hat passt soooo gut zusammen!

Tolle Sushi Varianten im Yokono in Santiago de Chile

Koriander*ein Geschmack, den du in Südamerika sehr oft im Salat oder in Saucen findest.

Alfajores*  – zwei Kekse, die mit Manjar gefüllt und meist mit Schokolade umzogen sind. Süßer gehts nicht. Gibt es in vielen Ländern in Südamerika.

Kulinarische Weltreise nach Südamerika Alfajores Kekse Spezialität

Guacamole Gewürz*der Avocado Dip stammt aus Mexiko, ist aber auch in anderen Regionen Südamerikas verbreitet. In Chile wird die Avocadosauce gerne auf Hot Dogs oder auf Churrasco Burger gemacht.

Churros* – wird aus Brandteig hergestellt und wird entweder mit Puderzucker oder auch gefüllt mit Manjar angeboten. Haben wir in Santiago de Chile und auch in Lima immer wieder gern gegessen. Aber das erste mal von Churros gehört und gesehen haben wir in Brisbane auf einem Night Market und in Melbourne gab es dann sogar mehrere Läden und Chocolaterias, die nur Churros verkauft haben – sehr lecker mit Schokodips und vielen weiteren Variationen…da brauch ich wohl nicht zu erwähnen, das wir dort sehr oft waren. Du kennst Churros aber vielleicht auch schon aus Spanien.

Churros leckere Süßspeise gibt es in Santiago de Chile  Churros mit Schokodip bei San Churros

Churros Eis und heisse Schokolade Funchal Tipps  Churros Stände findest du in Santiago de Chile

Inca Kola* – ist aus Peru und hat nichts mit der echten Cola zu tun. Schmeckt dafür aber doppelt so süß und ist gelb. Der Geschmack erinnert ein wenig an flüssiges Kaugummi-Eis, trotzdem möchte man sie immer wieder trinken.

Eine suess gelbe Angelegenheit Inca Kola

Merken – ein chilenisches Gewürzsalz aus Chili, Salz und Koriander.

Pebre – die Paste besteht aus Koriander, gehackten Zwiebeln, Olivenöl, Knoblauch und gemahlenen Aji-Paprikaschoten und Tomatenstücke. Auch ein typisches chilenisches Gewürz.

Empanada – halbmondförmige, gefüllte Teigtaschen gibt es in ganz Südamerika. Ob in Chile oder Argentinien, du findest die Empanadas an jeder Ecke. Es gibt sie in einer Vielzahl von Füllungen und Variationen, wie zum Beispiel mit Fleisch, Spinat, Käse, Mais oder Fisch. Am Rand der Empanadas kannst du übrigens die unterschiedlichen Füllungen der Teigtaschen erkennen. Ein toller Snack, den du immer essen kannst!

Kulinarische Weltreise nach Südamerika Empanada Spezialität

Pisco Sour Peru* und Pisco Chile* – ist das Nationalgetränk von Peru und Chile und besteht hauptsächlich aus Traubenschnaps und Limettensaft. Ein perfekter Aperitif.

Das Nationalgetraenk aus Chile Pisco Sour muss man probieren  Pisco Sour nicht nur in Chile auch in Peru das Nationalgetreank

Kakao-Bananencreme – haben wir im Choco Museum in Lima probiert und mussten gleich ein Glas davon kaufen. Schoko und Banane passen einfach richtig gut zusammen. Im Museum kannst du auch alle Schokoladen-Aufstriche probieren, bevor du sie kaufst.

Maiz – Mais wird in Südamerika sehr oft in der Küche verwendet. Es gibt viele Gerichte mit Mais in Chile wie z.B. Pastel de Choclo, ein leckerer Maisauflauf (siehe Bild). Gut schmecken auch Humitas (gewürzte Maismasse in Maisblätter eingewickelt) oder die zahlreichen südamerikanischen Maissuppen.

Leckerer Maisauflauf in Santiago de Chile

Cherimoya – am besten du halbierst die Frucht und löffelst sie aus. Die Kerne solltest du nicht mitessen. Die Frucht schmeckt nach Birne, Banane und Zimt, als wäre ein fertiges Dessert vom Baum gefallen :) Auf einem Markt in Santiago de Chile haben wir Cherimoya das erste mal gesehen und gleich probiert.

Mote con Huesillo – das Getränk besteht aus einem getrockneten Pfirsich mit Weizengraupen und ganz viel Zuckerwasser. Eine typische Spezialität aus Chile.

Erfrischungsgetreank Mote Con Huesillos gibt es an jeder Straßenecke in Santiago de Chile  Erfrischungsgetreank Mote Con Huesillos gibt es an jeder Straßenecke in Santiago de Chile

Salzige Bananenchips – waren überraschend lecker. Die Chips haben wir in Lima getestet.

Typisch Australien – das musst du ausprobieren!

Vegemite* – ein wirklich außergewöhnlicher Geschmack, was einem auch nicht wundert, denn die Masse besteht aus einem konzentriertem Hefeextrakt, der geschmacklich an Maggi erinnert, nur viel zäher ist sowie Teer. Die Australier essen den Aufstrich vor allem auf Toast und auf Cracker. Ein Spaß, wenn es jemand das erste Mal probiert und von einem süßen Geschmack ausgeht ;)

Ginger Beer* – ist ein scharf, süßes alkoholfreies Limonadengetränk. Erfrischend!

TimTam* –  die Kekse sind mit einer leichten Schokocreme gefüllt und mit einem Schokomantel umhüllt, also ein wenig wie Alfajores aus Südamerika.

Kulinarische Weltreise nach Australien TimTam Kekse Spezialität

Bananenbrot – habe ich das erste Mal in Australien gegessen. Das gibt es dort überall, ob im Cafe in Scheiben geschnitten oder im Supermarkt. Ich war neugierig und wollte es unbedingt testen, was soll ich sagen der Geschmack hat bestanden ;)

Honig mit Zimt – in Sydney im Stadtteil The Rocks hatten wir einen Laden entdeckt, der sehr viele verschiedene Honigsorten angeboten hatte. Dort konnte man alles probieren. Von dem Honig mit Zimt waren wir besonders begeistert! Wenn wir nicht die nächsten Tage weiter nach Neuseeland gereist wären, hätten wir ein Glas gekauft.

Anzac Kekse – bestehen aus Haferflocken und Kokosraspeln, gibt es auch in Neuseeland.

Spezialitäten aus Neuseeland – sozusagen der Geschmack vom anderen Ende der Welt

Manuka Honig Neuseeland* – dieser ist durch seine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung bekannt, kann aber auch als Süßungsmittel oder als einfachen Brotaufstrich verwendet werden. Manuka ist mit der Teebaumpflanze verwandt, es gibt sie nur in Neuseeland und Australien.

Marmite* – das Pendant zum Vegemite aus Australien! Teerartige Brotaufstrichkonsistenz, das nach Brühwürfeln schmeckt! Der Aufstrich passt gut auf Brot mit Avocado. Marmite ist übrigens ein Abfallprodukt vom Bier brauen und stammt aus England.

Hokey Pokey – ist eine Karamell-Süßigkeit aus Neuseeland und auch bekannt als Honigwaben-Toffee. Es besteht aus Zucker, Sirup, Wasser und Natron. In Neuseeland wird die Süßigkeit überall dazu gemischt. Wenn du in Neuseeland bist, dann solltest du auf jeden Fall das HokeyPokey Eis von Tiptop probieren. Das ist ein Traum!

Taiwanesische Pancakes – der Name passt zwar nicht nach Neuseeland, aber in Auckland gibts die besten ;) Gefüllte Teigtaschen mit süßer und deftiger Füllung. Genialer Geschmack!

Pies – kleine Küchlein, die meist mit Fleisch, Fisch oder Gemüse gefüllt sind. Ein deftiger Snack für Zwischendurch, gibt es auch in Australien.

Exotisches aus Asien

Dumplings – kleine Teigtaschen, die mit Gemüse oder Fleisch gefüllt sind und im Bambuskorb dampf-gegart werden.

Taiwanesisch essen in Bangkok

Du musst sie unbedingt bei Din Tei Fung probieren. Die Restaurantkette gibt es in vielen verschiedenen Ländern. In Shanghai gibt die besten Dumplings to go am Yuan Garden. Den Stand erkennst du an der langen Warteschlange.

Exotische Früchte – probiere unbedingt die Vielzahl an tollen und exotischen Früchte wie z.B. Durian, Mangosteen, Jackfruit, Dragonfruit, Rambutan, gelbe Mango und so weiter.

Die Durianfrucht ist auch als Stinkefrucht bekannt und hat für Obst ein wirklich gewöhnungsbedürftigen käsigen Geschmack!

Kulinarische Weltreise nach Asien Durian Frucht Spezialität

Frische Säfte – frisch gepresste Säfte aus Melone, Honigmelone, Mango, Avocado und viele mehr. Die Säfte hatten wir uns jeden Tag auf Bali gekauft. Mein Tipp, probiere mal Avocadosaft mit Schokolade, mhhh lecker!

Ramen –  ist eine Nudelsuppe mit kräftiger Brühe und verschiedenen Einlagen wie Fleisch. Wir hatten in Singapur das Gericht getestet und es hat uns super gut geschmeckt. Ramen ist das Nationalgericht aus Japan. 

Ramen eine leckere Mahlzeit

Mango Sticky Rice* – Klebereise mit Mango, den Nachtisch hatten wir oft in Thailand gegessen.

Kokoseis frisches Eis serviert in einer kleinen Kokosschale und mit Erdnüssen garniert. Da kann man nicht widerstehen.

Probiere in Bangkok das Kokoseis

Nasi Goreng – Nationalgericht Indonesiens, das findest du dort in jedem Warung (Kleinrestaurant). Das Reisgericht wird mit Hähnchen, Lamm, oder auch mit Shrimps serviert. Obendrauf kommt dann noch ein Spiegelei und dazu gibt’s Krabbenchips. Das hab ich auf Bali auch sehr oft und gern gegessen.

Auf Bali gibt es jede Menge leckeres essen

Nach dem Zusammenstellen hab ich jetzt richtig Hunger und vor allem Fernweh bekommen ;) Und wenn du jetzt Lust hast ein paar Gerichte nachzukochen, findest du auf dem Blog von volkermampft tolle Rezepte aus aller Welt

Welches Essen, Gewürz oder Getränk vermisst du nach deiner Reise oder was willst du unbedingt mal probieren?


Komm mit auf kulinarische Weltreise! Und pinn dir jetzt die leckeren Spezialitäten auf Pinterest

So schmeckt die Welt besondere Spezialitaeten und exotische Gerichte auf Reisen

Newsletter

Erhalte regelmäßig Tipps und Inspirationen für deine Weltreise

Geben Sie Ihre Email Adresse ein und klicken Sie auf den Knopf "Sofort Zugang erhalten".
Mehr Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.

Ich würde mich freuen, wenn du meinen Beitrag teilst.

2 Comments

  1. Du hast hier wirklich eine tolle Liste zusammengestellt! Wenn ich das lese, packt mich gleich die Reiselust und ich bekomm Hunger ;) eine kulinarische Weltreise ist was Schönes. Alles Liebe, Luisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.